Frau Dienstag langweilt sich

„Is voll langweilig deine Geschichte. Ich hab die nur überflogen“, sagt Frau Dienstag und erzählt mir dann haarklein, was sie gestern gekocht hat. Aber mit all den Vor-und Nachteilen der einzelnen Gewürze.
Frau Dienstag kannst du es nicht recht machen. Sie liest hier nur, wenn sie als Hauptperson drin vorkommt. Und dann: „Is voll lustig, was du über mich geschrieben hast.“ Aber ich kann ja jetzt nicht jeden Tag über Frau Dienstag schreiben. Sie ist ja nicht mein Fahrlehrer und auch nicht Sarah Whitmann und ich muss das doch schreiben, wegen der Kohle. Ich hab doch keine Kinder, die mich später nicht bei sich aufnehmen. Ich muss mich doch um mein Altersheim selbst kümmern und ich geh nicht in so ein asseliges staatliches Ding, wo sie uns nur im Rollstuhl auf den Gang schieben und dann stehste da und langweilst dich. Nee, nee, ich will meinen eigenen Alterswohnsitz und weil ich dann alles bezahlt habe, bestimme auch ich, was im Fernsehen läuft. Und Frau Dienstag, darauf kannst du dich schon mal einstellen! Dschungel Camp, Top-Models, DSDS. Und ich werde mich auf die Fernbedienung setzen und da kommst du dann nicht ran, weil du nicht aus deinem Rollstuhl aufstehen kannst. Und wenn du dann versuchst den jungen Pfleger zu bestechen damit er umschaltet, da wirst du auch Pech haben. Weil die sind alle loyal. They don’t shit where they eat. Die beißen nicht die Hand, die sie füttert. Die sind mir alle treu ergeben, da kannst du nichts machen, Frau Dienstag. Tja, sorry, aber so sieht’s aus.
Also, wenn du auch in der schönen Villa mit den weißen Säulen und den jungen Pflegern wohnen willst, dann unterstütze mal lieber meine Versuche aus Sarah Whitmann einen neuen Shades of Grey-Erfolg zu machen. Mit unserer polpligen Lehrerinnenrente servieren die uns im Alter nur Tütensuppen und abgelaufene Hackbraten. Lauwarm und ohne Salz und wenn du nach Salz fragst, dann geben sie dir das nicht. Und unsere einzige Bewegung wird sowas auf einem Stuhl sein, mit so kleinen Bällen. Aber wir wollen doch einen Pool im Keller, für die Aquagymnastik. Das kostet. Also bitte! Mehr Support.
Vielleicht sollte ich die Geschichte doch nicht in England spielen lassen. Da kenne ich mich ja auch gar nicht aus. Vielleicht doch mehr Berlin in der Jetztzeit. Ich kann ja nochmal anfangen.
Sarah stand am Fenster. Ihre Kinder Jeremy und Esra hatten gerade das Haus verlassen und auch Rcihard stand schon im Flur und zog sich die Schuhe an. Velten, dachte Sarah. Velten… warum waren sie nur vor 10 Jahren hierher gezogen. Sie vermisste Berlin. Hatte immer gerne in Berlin gewohnt…



Advertisements
Allgemein

7 Gedanken zu “Frau Dienstag langweilt sich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s