Je suis Charlie

So. Irgendwann muss man ja mal was sagen. Schließlich sind wir doch alle Charlie. Herr Gauck ist Charlie. Frau Merkel sowieso, ganz Paris und Berlin sind Charlie und auch Salt Lake City – das sich – laut ARD jetzt in Kanada befindet. Salt Lake City ist also auch Charlie.

Sogar mein Bezirksamt ist Charlie. So ziemlich die ganze Welt ist jetzt Charlie. Na mal sehen, was meine ehemaligen Schüler sagen. Ich durchforste Facebook. Sandy postet ihren neuen Lippenstift und erhält dazu viele positive Kommentare. Marcella hat eine neue Frisur. Ich kann keinen Unterschied erkennen, aber was weiss ich schon – die anderen finden es: vollll schöne mein schaaatziiii.
Mahmoud postet kleine Videos, wo sich Leute wehtun und Nadja war auf eine Hochzeit. Sie trug ein rosa Kleid mit viel Tüll.

Ich denke: Na kommt Kinder, das kann doch jetzt nicht alles so an euch vorbeigerauscht sein. In welchem Paralleluniversum lebt ihr denn?

Und dann endlich finde ich einen Eintrag von Emre. Meinem ehemaligem Rapperschüler. Er postet einen Screenshot vom französischen Sender TV5. Da singt irgendso ein Typ. Das schien ihn irgendwie zu verwirren. Mich verwirrte zunächst, dass Emre sich auf diesem Sender tummelt. Den gucke ich ja noch nicht mal. Ich gucke höchstes mal ARTE. Die sind natürlich auch Charlie. Und TV5 – logo – die auch.

Jedenfalls fragt sich Enre: Musikalische Auftritte in einer extra Show für diesen Charlie?
Kann mich einer aufklären warum es diesen Charlie-Film gibt?

Gespannt lese ich die Kommentare. Wird ihn jemand aufklären können? Wer ist dieser Charlie? Und warum bekommt er einen eigenen Film?

Ich denke: Na, die Kids sind ja mittlerweile über 20. Irgendjemand wird doch mitbekommen haben, was es mit diesem Charlie auf sich hat und ihn aufklären können.

Aber nein. Alle sind verwirrt. Ein Mädchen möchte sogar, dass Emre ihr aufschreibt, was denn passiert sei. Anscheinend hat dieses Mädchen nur Facebook als Informationsquelle. Das Internet kennt sie wohl noch nicht.

Irgendein Oguz erbarmt sich dann die doch recht weltbewegenden Geschehnisse der letzten Woche zusammenzufassen.

Fazit von Oguz: Das ist aber alles ein Fake. Ganz zufällig hätte der Terrorist seinen Personalausweis verloren….wer’s glaubt…. KEIN TERRORIST WÜRDE JEMALS SO ETWAS DUMMES MACHEN. Und dann fehlt ihm noch Blut. Irgendwo in dem Video, das er gesehen hat wäre ein Schuss gefallen, aber kein Blut zu sehen. Also – alles Fake.

Und jetzt bekommt dieser Charlie auch noch seine eigene musikalischen Auftritte…

Fassungslos sitze ich vor Facebook. Wo anfangen?

Ein neuer Eintrag von Marina: Je suis überfordert.
Und dem kann ich mich nur anschließen.

Ich gucke mir nochmal Emres Eintrag und seine Kommentare an. Ganz unten schreibt Ibo: Ich kann nicht fassen, dass jemand in meiner Freundschaftsliste die Attentate leugnet. Dass du das tust macht mich traurig.

Danke Ibo.

Advertisements
Allgemein

7 Gedanken zu “Je suis Charlie

  1. @anneinsideoffice

    Nun, so wie Religionsfreiheit auch Freiheit von Religion bedeuten kann, so kann Pressefreiheit auch Freiheit von der Presse bedeuten.

  2. Für mich ein Paradebeispiel für den durchschnittlichen Facebook-Nutzer. Ist leider einfach so … =)
    Trotzdem sehr amüsant. Traurig, aber amüsant.

    LG
    Anja

  3. Sind Sie wirklich ganz sicher, Frau Freitag, dass der Lehrberuf für Sie geeignet ist ? Oder anders gefragt: Können Sie sich vorstellen, Frau Freitag, dass bei Ihnen oder durch Sie was gelernt werden kann ?

    Was hat Sie zu Ihrem Beruf bewogen ?

    Zwei scheinbar simple Fragen, welche jedoch NUR Sie, Frau Freitag, aussagekräftig beantworten können.

  4. Lieber Herr Donnerstag,
    was Frau Freitag bewogen hat den Lehrberuf zu ergreifen?
    Na, dass sie dann meistens frei hat! (wie übrigens alle Lehrer). Deswegen heißt sie ja auch Fr. FREItag.
    Und wer Französisch spricht – bzw lesen – kann, weiß ja jetzt auch wie sie mit Vornamen heißt: nämlich Charlie!
    Charlie Freitag.
    Schönes Wochenende wünscht
    Fr. Mittwoch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s