Vom Regen in das andere?

„Hast du dich denn schon von der alten Fahrschule abgemeldet?“, fragt Mike.
„Mache ich morgen.“
„Soll ich mitkommen, als Bodyguard?“
„Nee, das schaff ich schon alleine.“
„Ja, klar“, sagt Mike. „Das ist ja der Vorteil, wenn man etwas älter ist. Man muss sich nicht mehr alles gefallen lassen.“ Und ja, denke ich ich, älter-sein hat wohl auch Vorteile.

„Wenn man den Führerschein selbst bezahlt, dann kann man auch Forderungen stellen.“, sage ich und Mike nickt. Dann lenkt er mich wieder zur Autobahn. Autobahnfahren, als wäre das gar nichts.
„Ich habe da wohl einen ganz anderen Ansatz als dein alter Fahrlehrer.“, stellt er fest. „Ich versuche immer, dass die Fahrschüler keine Angst, sondern Spaß am Autofahren haben.“

Und Spaß habe ich. Auf der Autobahn, auf den großen Straßen, auf den kleinen Straßen, beim Quereinparken.
Mike: „Quereinparken. Ist voll einfach. Da gibt es einen simplen Trick…“
Bei Mike scheint alles einfach. Bei Harald war alles schwer und wenn zu schaffen – dann nur nach sehr, sehr viel Bemühungen.

Ach Harald… was hat dir eigentlich im Leben so hart mitgespielt, dass du alles so schwer nimmst? Na ja, ich werde dir morgen Abend noch übel mitspielen, wenn ich mich abmelde. Wenn ich deinem Chef sagen muss, dass ich das keinesfalls normal finde, wenn man immer 10 Minuten auf den Fahrlehrer warten muss. Mike z.B. weicht überhaupt nicht von meiner Seite. Er sitzt neben mir, wenn ich den Sitz einstelle und den Gurt anlege. Er will mich nach der Stunde nach Hause fahren. Er umarmt mich zum Abschied!

Bei Mike fühle ich mich überhaupt nicht alt und unfähig. Mike sagt so Sachen wie: „Als Frau hast du bei den Prüfern erhebliche Vorteile. Also von den zwei offensichtlichen Vorteilen will ich ja gar nicht sprechen, hehe.“ Mike hat einen Aufnähet an der Jacke dadrauf steht groß: Frauen fahren besser. Und ich freue mich. Endlich mal einer, der Frauen am Steuer nicht für… und dann gucke ich genauer hin und unter dem: Frauen fahren besser steht etwas kleiner: U-Bahn, Bus und Taxi.

Advertisements
Allgemein

5 Gedanken zu “Vom Regen in das andere?

  1. Ach, na ein Glück, dass das am Ende noch kam, sonst hätte ich jetzt vermutet, Sie führen uns die ganze Zeit an der Nase herum und diesen Mike gibt es in echt gar nicht, denn so viel Gutes in einer Person kann ja gar nicht zusammenkommen 🙂

  2. Tja und dabei ist es doch sogar erwiesen, das Frauen besser Auto fahren als Männer, weil Frauen mehr aufpassen, vorsichtiger sind und nicht ständig so rasen.

    Und meine Mama kann definitiv viel besser fahren als mein Vater…. JAWOHL!
    Mein Mann macht da so ne klitzekleine Ausnahme. Aber das ist einer der wenigen Männer bei denen ich mich ohne Angst ins Auto setze!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s