Frau Dienstag kocht

„Heute Sport?“
„Nee, ich bleib zu Hause. Ich will kochen.“
KOCHEN statt SPORT???? So kommt mir eben Frau Dienstag! Spinnt die? Wir gehen immer am Montag zum Sport. Und jetzt will sie KOCHEN??? Am Ende noch ESSEN, was sie gekocht hat?
Frau Dienstag, kochen ist der Feind von Sport und vielleicht kann man nach dem Sport ESSEN. Aber statt Sport KOCHEN… ich glaube das ist nicht erlaubt. Und Frl. Krise – die arbeitet an einer eingebildeten Erkältung. Na toll. Von allen verlassen.
Bleibe ich eben auch zu Hause. Und schon breitet sich das schlechte Gewissen aus. Alleine zum Sport? Nee, darf man nicht.
„Was kochst du heute?“, frage ich den Freund.
Er so: „Ich dachte, heute koche ich mal nichts, weil wir ja noch so viel Brot haben.“ Ich hatte am Samstag ein Brot gekauft und er zwei. Jetzt haben wir drei Brote.
Hast du keine anderen Probleme, Frau Freitag? Drei Brote und kein Sport – damit lässt es sich eigentlich leben. Na, ich sag mal, für mich ist das schon problematisch genug.
Gestern Abend hatte ich mich auch schon so aufgeregt. Über Frau Thomalla im Tatort. Wer denkt denn, dass so eine Kommissarin aussieht? Heute lese ich in der U-Bahn, dass Frau Thomalla über ihren Ausstieg bei Tatort gar nicht so traurig ist. Pfff, das wäre ja noch schöner, wenn sie dadrüber traurig wäre. Sie war ja von Anfang an eine völlige Fehlbesetzung. Und wer hat ihr denn zu diesem Haarschnitt geraten? Und wer hat ihr gesagt, dass sie in Senf gut aussieht? Ich finde Frau Dienstag sollte ihren Job übernehmen. Sie kann voll streng gucken und sie sieht aus wie eine Oberhauptkommissarin. Und wenn ihr die Mitarbeiter auf der Nase rumtanzen, dann sagt sie: „Ich geh jetzt nach Hause. Kochen.“
Frau Dienstag, beschwer dich später nicht bei mir, dass sie dich nicht beim Tatort genommen haben, weil du so dick geworden bist. Jeder ist seines Glückes Schmied.

Advertisements
Allgemein

17 Gedanken zu “Frau Dienstag kocht

  1. Oah, wär ich mal lieber zum Sport gegangen, war gar nicht so lecker und hat auch nicht so geklappt und war erst so spät fertig. Jetzt hab ich viel zu spät gegessen und war noch nicht mal beim Sport. Au weia, hoffentlich werd ich jetzt nicht dick. Wenn man dick ist kann man ja auch nicht mehr so streng gucken. Mhm.

  2. Ich hab heut‘ auch gekocht. Aber die Freundin hat es nicht gegessen. In der Hendlbrust war irgendwas noch rot, da wurde ihr ganz anders. Und Staudensellerie mag sie auch nicht. Jetzt hab‘ ich Reste, die bis Freitag langen. Oder Sonntag. Nächstes Mal mach ich wieder Tomatennudeln.

  3. Brot lässt sich auch einfrieren, so lange es einigermassen frisch ist 😉
    Und Sport geht auch alleine! Wirklich! Aber ab und an mal sündigen ist auch ok, aber mit Brot?
    Da wüsste ich besseres.
    Und Hurra, ich hab gestern wieder mal den Tator geschaut und kann mitreden: „Senfgelb ist echt eine Kackfarbe, ich denke die steht niemandem!“ War der, die Stylistin bekifft?

  4. ich als leipzigerin mag den tatort…und naja die thomalla ja irgendwie auch mit…und brot essen? bäääh…ich esse zur zeit viel salat. mit cocktailsoße und fettem exquisa und und und…;-)

  5. Ich habe mir auch ausführlich Gedanken zur merkwürdigen Frisur von Frau Thomalla gemacht. Konnte ich ja prima, weil ich den Sinn des Familienmitglieder-Dahinmetzelns nicht wirklich verstanden habe. Vielleicht sollten die Haare von der senfgelben Bluse ablenken. Oder andersrum.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s