Kurzes Update

So, jetzt mal Schluss mit dem Gejammer. Vielen Dank, für die vielen Tipps und gute Wünsche. Ich starte mal heute mit dem TEE. Anis, Fenchel, Kümmel. Hilft schon. Und seit ich weiss, dass mir kein Blinddarmdurchbruch bevorsteht geht es auch schon besser.

Heute ist nicht viel passiert – nur zwei nette Elterngespräche:

Ich irgendwann zu einer Mutter, die nicht so gut Deutsch spricht, aber immer lächelt: “Ihre Tochter…ein sehr liebes Mädchen.”
Die Mutter: “Du auch.”

Ist doch schön, oder?

Und dann die Mutter vom mega-nerv-stör Schüler irgendwann, nachdem ich mich über das schlechte Verhalten ihres Sohnes voll ausgekotzt habe: “Frau Freitag, ich merke schon, Sie sind von Yusuf noch nicht ganz überzeugt.” Womit die nette Dame durchaus recht hatte.

So, jetzt die Kartoffelsuppe. Bis morgen.

About these ads
Allgemein

16 Gedanken zu “Kurzes Update

  1. Was ist denn gegen Fenchel zu sagen? Ich esse den für mein Leben gerne roh im Salat. Oder auch ohne Salat. Eigentlich könnt ich jeden Tag Fenchel essen. Ist wohl der halbe Italiener in mir..

  2. Und hat dir die Mutter gesagt, was dich überzeugen könnte?! … Ihren Kommentar finde ich zumindest sehr diplomatisch … Sie versteht was von gelingender Kommunikation …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s