Die Krise ist Schuld!

„Ich weiss schon, warum ich nie Obstsalat mache.“ sagt mein Freund, während er einen macht, „Weil das alles so lange dauert, mit dem Kleinschneiden.“ Eben hat das Fräulein angerufen, es kommt gleich vorbei. Frl. Krise ist ja seit einigen Monaten Nichtraucherin, allerdings vergisst sie das, wenn sie mit mir zusammen ist. Wird sie mir also alle meine Zippen wegrauchen. Aber ich muss ja nachher sowieso noch raus – muss ja Sport nachholen und da kann ich mir dann gleich neue Zigaretten kaufen.

Ich warte z.Z. jeden Morgen darauf, dass Dunya Halali im Morgenmagazin den schönen Satz sagt: „Wegen der sibirischen Kälte bleiben öffentliche Gebäude und Schulen bis auf Weiteres geschlossen.“ Bis auf Weiteres – das ist besonders wichtig.

Wir haben einen neuen Schüler in meiner Klasse. Das habe ich gestern von meinen Schülern erfahren – mir muss man das wohl nicht mitteilen…
„Frau Freitag, Frau Freitag, wir haben einen Neuen!“ ruft mir Volkan aufgeregt entgegen, als ich den Gang runterlaufe. „Aha. Und wie ist der so?“
„Er hat einen Ausdruck zu Hamid gesagt und er war frech zu Herr Werner.“ erzählt mir Maya aufgeregt.
„Wie, frech?“
„Herr Werner wollte, dass er einen Stuhl runter nimmt und da war er frech.“
Süß, meine Klasse – „einen Ausdruck gesagt“, „frech“ – die teilen mir nicht mal den Ausdruck mit, weil sie vor mir nicht Missgeburt, Hurensohn oder Spast sagen wollen. Die sind soooo süß. Und den Neuen… den werde ich mir gleich zur Brust nehmen.

Es klingelt, meine Klasse schlängelt sich in den Raum, Hamid schiebt jeden, der ihm im Weg ist zur Seit – Hamid ist recht fett und deshalb ist ihm immer jeder im Weg. Ich werde von den Mädchen umzingelt, die mir jeder was anderes erzählen – da war irgendeine Unstimmigkeit wegen der Geschichtsstunde, eine Oma ist gestorben, ein Zeugnis wird mir unter die Nase gehalten, es wird sich nach dem nächsten Wandertag erkundigt usw. Ich höre zu, gebe Antworten und schiele immer wieder zu den anderen Schülern, die sich auf ihre Plätze setzen. Plötzlich sehe ich ein mir unbekanntes Gesicht. Ah, der Neue. Warum geht der einfach an mir vorbei? Gibt’s ja gar nicht…
„Hallo, du da, warte mal!“
„Wer ich?“ fragt der neue und guckt mich verwundert an. Er hat schon so einen gruseligen Flaumbart. was soll das denn? Der ist doch erst in der Siebten – ein Kind! Bitte ohne Bart!!!

So, jetzt war die Krise da, hat gegessen, getrunken, meine Kippen geraucht und dann ist sie wieder gegangen. „So, eine rauch‘ ich noch, dann bin ich weg.“ UND ICH? KONNTE WIEDER NICHT ZUM SPORT!!! Ich wollte gehen – würklisch (wie ich heute so schön bei Kinderfacebook lass.) Wie stehe ich denn jetzt vor Frau Dienstag da, die mich vorhin extra auf der Arbeit anrief, um mir zu sagen, dass sie VOR DER SCHULE schon beim Sport war… (STREBER VS SCHWÄNZER – WIR TREFFEN UNS RAUCHERECKE!)

Huääähhhhhhhh(Heul), ich werde fett und hässlig (das g kommt auch von Kinder FACE), eine fette Missgeburt werde ich jetzt – ich merke das schon – so um die Hüften rum…huääääähhhhh…ich will das nicht. Das neue DICK ist auch nicht das alte DÜNN!!!! Und wenn ich jetzt auch noch immer das ewige Model – oder wie heißt das… das perfekte Model gucken muss, dann merke ich doch ganz genau, wo sich die ganze Merci Schokolade von Miriam und Fatma an mir festsetzt. Ich habe schon voll Wampenspeck und die Oberarme schlackern wie Fahnen im Sturm und es nützt auch nix, wenn der Freund immer sagt, dass man bei der Kälte dicker sein muss und ich in der Steinzeit sowieso den ganzen Winter in meiner Höhle geblieben wäre… nützt allet nix. Ich bin fett, weil ich andauernd den Sport schwänze. Morgen muss ich unbedingt heftiger unterrichten, damit ich da wenigstens ein paar Kalorien verbrenne.

Advertisements
Allgemein

36 Gedanken zu “Die Krise ist Schuld!

    • ohhhhhhhhh mannnnnn die krise und ihre gejammer mit dem zahnarzt… unglaublich – die soll sich nicht so anstellen. das tut überhaupt nicht weh und erinnert euch mal an die häme von ihr, als ich so eine dicke backe hatte – elefantenbaby nannte sie mich… hochmut kommt vor der op.

  1. Frau Freitag, ich wüsst‘ da schon eine Aktivität, wie wi…, ich meine, wie sie unnötigen Kalorien verbrennen könnten. Aber ich denke, dass ist bei ihrem Astralkörper nur Ergebniskosmetik. Das Kalorienverbrennen meine ich. Habe ich ihnen schon gesagt, dass ich ein Kind von ihnen möchte?
    Und was soll das mit ihrem Kameraden da, mit dem Sie da zusammen wohnen? Eine Schande da, der scheint doch nicht so sehr an ihnen interessiert zu sein. Also bei mir würden sie abends nicht so häufig zum Schreiben kommen …

    • aber bekäme ich auch immer was zu essen? und ein KIND????? WAS SOLL ICH DEN DAMIT? aber ich freue mich sehr über das angebot 🙂

      • Frau Freitag, überlegen sie kurz – ein Kind von uns beiden – welch‘ überlegene Genetik!
        Während den tierischen Begierden, denen wir frequent verfallen werden, wird sich die ein oder andere Pause schon finden, in der ich sie mit Trauben sättigen werde.

      • Einspruch.. von wegen hier Kalorien verbraten, denn ganzen Tag Kalorien verbraten wollen und dann keine Zeit mehr fürs Blog schreiben haben.. nene.. so gehts ja nicht.

        PS: das Rauchen abgewöhnen ist viel bessere Ergebniskosmetik, das macht bessere Haut sagt meins Frau.. bei EDVlers wird seit 2 Wochen nimmer geraucht.

    • oje neeeeein nicht alle arbeitsstätten, dann gibt es kein fernsehen mehr, keine heizung, nix zu essen, keinen wollladen, keinen sport – okay, das könnte ich ja noch überleben… vielleicht jede branche ein paar tage frei, wie wäre das?

  2. Ich würde mich freuen, wenn du oder Frauelein Krise sich mal zu dem Thema Dienstbesprechung auslassen wuerden. Ich bin da zurzeit schwerst traumatisiert und mir würde euer Humor richtig gut tun. Oder gibt es in eurer Schule etwa keine DB’s?

    • DB’s kenne ich nur als dienstliche beurteilung. meinst du die? oder meinst du so eine konferenz? Sag mal, und dann gucken wir mal was wir machen können. ich könnte auch noch ein wenig über mein schütter werdendes haar schreiben, falls dich das aufmuntert. jedenfalls erstmal kopf hoch!

      • Danke für den Tipp. Ich halte die sinnlosen Diskussionen, bei denen ständig bereits Gesagtes wiederholt wird, einfach nicht mehr aus. Und jeder Kommentar ist immer so ueberaus wichtig. Waehrend meine Lieblingskollegin in diesen Situationen neben mir Hitzewallungen bekommt, setzt bei mir so eine Art Ganzkoerperverspannung . In der nächsten Veranstaltung dieser Art schreibe ich mal einpaar Beiträge mit!

  3. irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass zu Beginn des zweiten Halbjahres allerhand „Risikopatienten“ von höheren Schulformen und potentielle Sitzenbleiber der nächsten Klassenstufe in die Klassen gestopft werden… Ich bin das zweite Jahr nun Klassenlehrer und es erging mir bisher zu jedem Halbjahreszeugnis so.

    Mittlerweile sind in meiner achten Klasse jetzt 35 Schüler. Da wird jedes Schülerexperiment im Chemieunterricht zu einem Stepptanz auf dem Minenfeld ><

  4. Sagt man Dir in der Schule schon Pummelchen? Dann wirds Zeit, was zu tun! ICH war heute 2 Stunden Sport und werde nun bestimmt nicht Pummelchen gesagt! So, da hast Du! 😉

  5. Wiedereinmal eine herrliche Erzählung Frau Freitag! Ich werde mich wohl nie „satt“ lesen können ab Ihren Beiträgen. Was ich finde ist, dass das rauchen nicht zu Ihnen passt? Wo bleibt denn da die Vorbildfunktion für Ihre Schüler? 🙂

  6. In meiner Vorstellung sind Sie rank und schlank, weil sie ja nur gesund essen und dazu noch rauchen. Außerdem immer neueste Mode und coole Sprüche drauf haben und, immerhin, letztens hat Emre nach Ihnen gefragt- kein Grund irgendetwas an sich zu ändern!
    Wunschthemen hätte ich übrigens auch ein paar:
    1. Die Schüler räumen den Kunstraum nicht auf. O-Ton:“ Wozu hat die scheiß Schule denn eine Putzfrau?“ Was machen? Ich räume inzwischen, entgegen der Anordnung des Schulleiters, lieber selber auf, als jeden Tag in den total verbalen Krieg zu treten.
    2. Arbeiten Sie viel mit den Schülern im Computerkabinett? Überhaupt würden mich ihre Themen im Kunstunterricht interessieren, da, zumindenst „mein“ Rahmenplan sehr schwammig formuliert ist. Sie nennen da z.B. die Szene mit den Digicams- für mich eine Schlüsselszene des Buches. Verstauben die nun, oder prügeln Sie das immer wieder durch?
    3. Was machen mit Schülern, die einen beim Schulleiter anschwärzen, wegen unwichtigen Kleinigkeiten und man einen „netten“ Hinweis bekommt der einem den Tag vermiest?

    p.s. Letztens habe ich mir eine 10er Karte für Zumba gekauft und nach einem Mal verloren!!! Seitdem drei Mal Zumba ausfallen lassen. Heute müsste ich wieder hin, gucken, ob man etwas klären kann. Ich hoffe stark, ich kann mich aufraffen. Mal sehen, ob meine lieben Nachbarn mich, wie letzte Woche, besuchen und zum Abendessen einladen. Fett und häßlich mit schütten Haaren bin ich übrigens auch, nur dass mein Freund mich in dieser Wahrnehmung noch bestätigt.

    Wenn ich unterrichte ist mir immer warm und den Schülern kalt, als ich noch hospitiert habe war mir auch immer kalt. Der Lehrer verbrennt schonmal mehr als der Schüler, immerhin.

    • vielen dank, für die oberen netten worte und zu den themen kann ich viel sagen – aufräumen und kunst und so. Leider muss ich jetzt gleich weg, aber ich denk‘ dran und die kameras – die verstauben übriegens gerade bei mir zu hause und zwei sind von den diversen skiurlauebn auch schon kaputt. Momentan ist mein Kunbstunterricht eher lehrerorientiert, das heißt so, dass der lehrer damit nicht viel ärger und arbeit hat – muss auch mal sein. welche klassen unterrichtest du denn, dann kann ich – oder frl. krise bestimmt mit der einen oder anderen bescheuerten kunstaufgabe rüberkommen. muss nicht immer alles so aufwendig sein – das wollen die schüler auch nicht unbedingt.
      und kopf hoch – und der freund soll spiegel gucken wer ist häßlichkeit.

  7. Vielleicht sollten Sie sich mit Frl. Krise solidarisieren, sobald diese ihre OP nachgeholt hat. Solange sie keine feste Nahrung zu sich nehmen kann, lassen Sie das auch. Und tadaa- Abnehmerfolg ohne Sport. 🙂

    • mir steht ja auch noch eine zahn op bevor. wahrscheinlich eine viel schlimmere als die von der krise…aber nur suppe – gute idee. ich habe schon geliebäugelt mit ohne kohlehydrate. aber wo sind die drinne?

  8. Habs ausgerichtet, mit der Häßlichkeit, Freund hat (beleidigt) genickt. DANKE! Mit Kameras der Schule in den privaten Skiurlaub und dann kapput machen? So dreist will ich auch sein.
    Ich unterrichte die Klassen 7-10 Gesamtschule ohne Sek 2. Ich merke auch, dass manchmal nur die Strafe „schreibt das aus dem Buch ab, weil wir das nicht mündlich besprechen können“ die Klasse beruhigt. Versuche dennoch immmer noch ein bischen der modernen Kunstdidaktik gerecht zu werden. Ob Lehrerzenriert oder nicht ist mir wurscht, Hauptsache es findet annähernd so etwas wie Unterricht statt:)
    p.s. statt Zumba Nickerchen gemacht :))

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s