Ibo schreibt nicht

So, nach meiner kleinen Woche Individualferien, die ich die meiste Zeit horizontal strickend auf der Couch verbrachte, begab ich mich nun heute wieder in die Höhle der Löwen. Erste Stunde – die eigenen kleinen Löwen. Überhaupt unterrichte ich ja dieses Jahr nur kleine Löwen und Löwinnen. Ich weiss schon gar nicht mehr, wie man mit älteren Schülern spricht. Wie geht denn noch mal 10. Klasse Leute unterrichten? Und nächstes Jahr sind die dann alle in der Achten. Pubertät-Primetime – auweia, das kann ja was werden.

Jedenfalls muss ich ja sagen, dass mir die letzte Woche ganz gut getan hat und ich wurde auch gar nicht so doll vermisst. Okay, mein Fach war mit Fehlzetteln, Krankschreibungen und sonstigen Mitteilungen vollgestopft, aber schon in der zweiten Stunde hatte ich den Papierberg abgearbeitet.

Meine alte Klasse ist ja regelrecht durchgedreht, wenn das Muttertier mal einen Tag nicht da war. Orientierungslos hatte es damals dann kaum einer zum Unterricht geschafft. Die Kleinen jetzt – null Problemo. Vielleicht sind sie zu der einen oder anderen Vertretungsstunde nicht hingegangen, aber im Großen und Ganzen gab es keine Katastrophen.

Mein Freund Ibo hatte letzte Woche eine Klassenkonferenz – weil er sich geprügelt hat und auch sonst nur nervt. Ich erkundige mich bei seiner Klassenlehrerin, was dort entschieden wurde. Bitte, bitte keine Androhung der Versetzung in eine parallele Klasse…bitte…
„Na, der bekommt einen schriftlichen Verweis und die Androhung dass er in eine andere Klasse muss.“
Scheiße. Mist. Jetzt bin ich ja im schönsten Dilemma: Wenn der mich nervt und ich mache das aktenkundig, oder schreibe seinen Eltern, dann besteht das erhöhte Risiko, dass er noch mal eine Konferenz bekommt und dann in meiner Klasse landet. Nervt er und ich unternehme nichts, dann hört das Nerven ja auch nicht mehr auf. Ich kann den auf gar keinen Fall in meiner Klasse gebrauchen. Ich werde in der Konferenz sagen: „Kollegen, ich würde ihn ja gerne nehmen, aber ich habe den ja nun schon so lange in Englisch und wir kommen gar nicht gut klar miteinander und sollte nicht im Interesse des Jungen ein Neustart gemacht werden, mit unbelasteten Lehrern…“

Zweimal die Woche die kleine Ibo-Show, vielleicht kann ich mich irgendwann daran gewöhnen. Wenn ich für den verantwortlich sein soll – das halte ich nicht aus. Heute konnte ich mir mal wieder einen frischen Eindruck von ihm machen: Es ist 15.20Uhr. Wir haben Englisch. Ich habe die Tafel vollgeschrieben, mit den Inhalten der Klassenarbeit, die die Schüler nächste Woche schreiben sollen. Dankbar, für diese stumpfe Aufgabe – „Schreibt das bitte von der Tafel ab!“- pinseln alle relativ ruhig vor sich hin. Nur Ibo nicht. Der sitzt da in der dritten Reihe, starrt mich an und würfelt mit einem Würfel.

„Ibo, los, abschreiben!“
„Ich kann nicht!“
„Wieso nicht.“
„Ich sehe nichts. Die Schrift glänzt.“
„Dann setzt dich hier nach vorne.“
„Nein.“
„Aber du brauchst das hier – das ist wichtig und du musst das jetzt abschreiben.“
Hin und her und ich wieder und er wieder und ich dann und er dann und irgendwann sitzt er in der ersten Reihe. Die anderen Schüler sind mit dem Abschrieb fertig und bearbeiten jetzt ein Übungsblatt. Ibo starrt vor sich hin.
„Ibo, los. Schreiben.“
„Ich mach doch!“
Ich gucke auf sein Blatt – drei Wörter.
Beim Klingeln hat er eine Zeile geschrieben. Er kommt vom Gymnasium. Seine Eltern sagten bei der Anmeldung, dass er dort so überfordert war. Ich finde er ist einfach nur total faul. Und jetzt kommt mir nicht mit Lese-Rechtschreib- oder Sehschwäche. Er hatte das Blatt von Hamsa zum abschreiben bekommen und wenn er nichts sieht, dann kann er sich ja eine Brille besorgen. Habe ich ja auch.

Advertisements
Allgemein

34 Gedanken zu “Ibo schreibt nicht

  1. Ach herrje. Dieser Ibo erinnert mich doch irgendwie seeeehr an meine eigene Tochter. Madamme findet auch die unmöglichsten Ausreden um irgendwas, egal ob es ihr oder uns nutzt, zu erledigen. Und wenn es dann doch passiert? Nunja… Zeitlupe ist dagegen nichts.

  2. Frau Freitag, diesen Kommentar müssen Sie net unbedingt veröffentlichen und auch nicht drauf reagieren, wenn’s koan Lust ham, da er nur eine (technische) Bitte beinhaltet.

    Bitte, bitte, bitte, bitte, bitte eine Suchfunktion wie bei Frollein Krises Blog hinzufügen (lassen). Manchmal möchte ich mir die Vorgeschichte mancher Episoden wie jetzt bei Ali durchlesen, aber sämtliche alte Beiträge durchstöbern ist zu mühsam, da wäre eine Suchfunktion wie bei Miss Crisis sehr hilfreich. Würde sicher auch dem ein oder anderen Stammleser eine Hilfe sein.
    Also bidde bidde bidde bidde mit Zuckerguss!

  3. Bei allem Respekt… aber „Ich kann den nicht in meiner Klasse gebrauchen“ kommt mir ein wenig nach Vogel-Strauß-Politik vor. Niemand kann so einen in seiner Klasse gebrauchen, aber irgendwohin muss er ja nun mal. Wenn man alle unbequemen Schüler während der Pubertät einfach nicht beschulen würde, dann wäre der Anteil der Schulabschlusslosen sicher noch höher.

    „Unbelastete Lehrer“ waren Sie und Ihre Kollegen ja gewesen, als er von der Gymnasiumschule kam.

  4. Oh man, der klingt aber echt anstrengend. Bzw. nervig. Wie wäre es mit ignorieren? Ich meine, der scheint ja nur drauf zu warten, dass ihn die Lehrer jedes Mal maßregeln. Aber gerade bei sowas wie „nicht abschreiben“ einfach mal ignorieren. Dann bekommt er halt ne 6 in der Arbeit, ist er ja selbst schuld.Natürlich ist die Taktik nicht angebracht,wenn er sich prügelt. Andererseits schont es Ihre Nerven, wenn Sie bei solchen passiven Dingen wie nicht mitschreiben einfach mal drüber wegsehen. Das rächt sich dann bei sowas wie Heftnoten (keine Ahnung ob Sie sowas machen), wenn er nichts vorweisen kann.

  5. Bin ich bei den hier angegebenen Zeiten (15.20) froh, nicht mehr in der Schule zu sein.
    Diese Unterrichtszeit ist in meinen Augen für niemanden wirklich gut. Weder für Lehrer, noch für Schüler. Mittagspause hin oder her.

    Im Nachhinein betrachtet – und so lange ist die Zeit doch nicht vorbei – wäre es mir glaube ich lieber, früher nach Hause zu können und nicht von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang in der Schule zu hocken.

  6. ich würd schon weiter Einträge machen wenn er stört, sonst heißts am Ende noch „der kann ja in Ihre Klasse, Sie haben ja nie Probleme mit dem“… 😉

  7. Was ist mit dem guten, alten Verursacherprinzip?
    Nicht abgeschrieben … auf die Schnauze gefallen.
    Ein lakonischer Lehrer, der schlecht darauf hinweist und dann die kalte Schulter auspackt.
    Funktioniert das?

      • Zunächst ist es doch so:

        Ursache: Ibo schreibt nicht.
        Folge: Freitag hat ein Problem.

        Besser wäre doch:

        Ursache: Ibo schreibt nicht.
        Folge: Ibu hat ein Problem.

        Wenn man das kühl vermitteln könnte…. :)?

        Ok, es ist etwas kurz gedacht, denn

        Ursache: Ibo schreibt nicht.
        Folge: Ibo verhaut die Arbeit, es gibt ne Konferenz, Ibo kommt in Freitags Klasse und Freitag hat ein Problem (mehr).

        Am Ende wirds so sein, dass immer Freitag das Problem hat … aber so ist die Welt? 🙂 🙂

  8. Aber Ibo kann doch nich Brille tragen, sagen doch alle „Vierauge“ zu ihm.
    Komisch, dass alle, die Ibo oder Zeynep heißen, KEINESFALLS eine Brille tragen wollen, auch wenn sie kurzsichtig sind wie die Maulwürfe. Brille is doch cool?!
    Schön dass du wieder gesund bist Frl. Krise, bei uns schnoddert auch alles.

  9. Nun ja. Ich kannte eine Erna, die keinesfalls eine Brille tragen wollte, weil man mit Brille ja sooooo hässlich aussieht.

    Man kommt ja auch problemlos ohne klar – mit ner Lupe griffbereit in der Nähe der Fernsehzeitschrift und dem Ausruf: „Hilf mal gucken, ist die Ampel da vorne grün oder rot?“ beim Autofahren…^^

  10. Oooh, wie ich das kenne … schreiben? Och nö. Ist doch Arbeit. Schüler von heute betrachten das Schreiben als Schwerstarbeit und als Zumutung und überhaupt voll übertrieben.

    Stehen an der Tafel sechs kurze Übungssätze und fordere ich die Schüler auf, sie abzuschreiben und z. B. das Verb in die richtige Form zu setzen, kommt garantiert: „Müssen wir die echt ALLE abschreiben?“ … aua. Aber SMSen können sie alle wie die Weltmeister …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s