Feiertag – immer wieder schön

Sonnenschein und Feiertag! So muss das sein. Heute war echt herrlich. Keine Schule, deshalb schön ausschlafen, bis 7.30 Uhr und dann, weil es draußen so schön aussah, habe ich mich auf mein Rad geschwungen und bin zu Frl. Krise geradelt. Sollte ein Frühstücksüberraschungsbesuch werden. Ich hatte sogar Brötchen mit. Sogar Körnerbrötchen.

Und ich klingelte und klingelte an ihrer Tür, aber es dauerte eine Ewigkeit, bis sie endlich angeschlappt kam. Im Schlafanzug, mit Bademantel drüber und noch ziemlich zerzaust. Frl. Krise könnte den ganzen Tag schlafen, wenn man sie nicht weckt. Gesagt hat sie nur: „Du?“. Aber dann hat sie die Brötchen gesehen und weil ich ja an den Brötchen dranhing hat sie mich dann doch in ihre Wohnung gelassen. Mich hat sie mit den Brötchen und der Aufforderung schon mal Kaffee zu machen in die Küche geschickt und ist im Bad verschwunden.

Nach ein paar Minuten kam sie angezogen und besser gelaunt zu mir. Beim Tischdecken fing sie sogar an zu singen: „Feiertag, Feiertag und nächste Woche Herbstferien, trallallallala, oh wie schön ist so ein Lehrerleben….“

Wir haben ausgiebig gefrühstückt und weil die Sonne so schön schien konnten wir sogar auf dem Balkon sitzen zum Rauchen. Frl. Krise hat einen tollen Balkon. Überhaupt hat sie eine tolle Wohnung. Ein richtiger Palast. Sehr geschmackvoll eingerichtet – Klassische Moderne – und wie sie das hinkriegt, dass man bei ihr nie rumliegendes Arbeitmaterial sieht, wird mir ein ewiges Rätsel bleiben. Sie hat zwar einen Schreibtisch und Regale, aber da ist immer alles tip-top aufgeräumt und sortiert. Alles steht an seinem Platz, nichts liegt rum. Nicht wie bei mir und den tausend Leitzordnern, die zu meinen Füßen stehen.

Von Frl Krise kann man echt viel lernen. Nicht nur in Sachen Ordnung, und Zeitmanagement, auch in den täglichen Dingen weiss sie immer Rat. „Soll ich bei Ikea so Weihnachtskram für meine Klasse kaufen?“
„Mach doch.“
Demnächst will sie mir Zwiebelkuchen beibringen. Sie kann auch voll Mousakka und Kürbissuppe habe ich von sie gelernt. Ohne sie wüsste ich auch gar nicht, wem ich jeden Tag den ganzen langweiligen Kram aus der Schule erzählen könnte.
„Weisst du was ich komisch finde?“
„Nein, was denn?“
„Dass dich manche auf deinem Blog immer Krisi nennen. So nennt dich doch sonst keiner.“
„Stimmt. Komisch.“

Frl. Krise ist auch die inkonsequenteste Nichtraucherin, die ich kenne.
„Gib mal eine.“
Und bei einer bleibt es dann selten. Okay, jetzt werde ich diesen herrlichen Tag mit Wirbelsäulengymnastik beenden. Braucht man da eigentlich Turnschuhe, oder macht man das barfuß? Ich frag mal Frl. Krise. Die weiss alles.

Advertisements
Allgemein

19 Gedanken zu “Feiertag – immer wieder schön

  1. Frl. Krise hat bestimmt heimlich ein iPad gekauft und braucht keine Leitz Ordner mehr 🙂

    Ich will auch Zwiebelkuchen und Süßmost/Suser, aber is die Saison dafür nicht grad rum? Bin da nich so aufm Laufenden.

  2. Waaaaaaaaaaaaas Feiertag? Das ist doch nur Show, um eure Herkunft zu verschleiern! 😉 Ihr hattet doch erst vor 2 Wochen oder so Ferien?!

  3. Ja, ich kann euch nur zustimmen. Wir haben gerade Herbstferien und bei dem Gedanke an nächste Woche stellen sich die Rückenhaare auf.
    Prophylaktisch mal: Ferien sind wunderbar und wir brauchen sie. Sollen doch alle die meckern mal unseren Job machen. Aber in der Schule war ja jeder und alle kennen sich aus.

  4. Vielleicht doch Personalunion mit Frl. Krise? Illegale Blogabsprachen? Lehrerstreik? Sondergenehmigung für freien Tag an Allerseelen wg. Spezialreligion? Vertuschung des allzu offensichtlichen?

    • Hehe: Sie bilden Kartelle und Trusts… haha! Das bringt mich auf die supertolle Idee, die morgige Geschichtsklausur über die Sozial- und Wirtschaftsgeschichte der USA anhand zweier Blogbeispiele zu lernen^^ Big Business und Gilded Age und so! lol

  5. Ich war bislang ja der Meinung, dass Sie in meiner hübschen wenn auch zu teuren und ein wenig langweiligen Stadt unterrichten würden. Nur Feiertag hatten wir kürzlich keinen. (Das ist aber auch kein Indiz auf Ihre Herkunft: So ziemlich jedes Bundesland bis auf das meinige machte ja am Dienstag blau.) Aber: Herbstferien? Sind die nicht mittlerweile überall durch?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s