Anil, Hamid und die Erdkrümmung

Nächste Woche geht es Anil an den Kragen. Da er einen Vertrag unterschreiben musste, dass er sich von Vincent fernhält, fängt er nun an Maurice zu ärgern. „Er sagt ihm immer Ausdrücke, Frau Freitag.“ erzählen mir die Mädchen ganz entsetzt. „Echt? Was denn so?“ „Na, so alles mögliche und dann beleidigt er die Familie von Maurice.“ Das geht natürlich nicht. Wenn ich die Kollegen nach dem Verhalten meiner süßen Klasse frage, dann stöhnen sie alle immer nur über Anil.

„Frau Freitag, Anil hat Volkan mit dem Füller in den Arm gepiekt.“
„Frau Freitag, Anil quatscht in Geschichte immer so viel, dass ich gar nichts verstehen kann, was der Lehrer sagt.“ „Anil macht immer Faxen, wenn der Lehrer sich umdreht.“

Eigentlich höre jeden Tag wieder irgendwelche Schoten über Anil. Gestern habe ich mit seiner Mutter telefoniert. „Was erzählt der Anil denn so aus der Schule?“
„Ach, nicht viel. Er sagt, es ist alles in Ordnung.“
‚Alles in Ordnung‘ ha, nichts ist in Ordnung. Ich kläre die Mutter auf. „Mama Anil, wir müssen uns schnellstens hier in der Schule treffen und besprechen, was wir machen. Anils Verhalten muss sich ändern, sonst wird das hier nichts. Können sie nächsten Montag in die Schule kommen? So um 12 Uhr? Sie kann.

„Hören Sie, ich werde dem Anil noch eine schriftliche Einladung mitgeben, dann können wir mal sehen, ob er die abgibt. Ich werde ihm sagen, dass er die unbedingt am Freitag unterschrieben dabeihaben muss. Wir werden jetzt gemeinsam eine lückenlose Überwachung ansetzen.“

Heute gebe ich Anil die Einladung mit. Offen, damit er sie auch lesen kann und weiss, was los ist. Ihm geht wahrscheinlich gerade der Arsch auf Grundeis. Ich bin sehr gespannt, ob er morgen die Unterschrift dabei hat.

Dann unterrichtete ich noch ein wenig Englisch und wurde plötzlich mit einer interessanten Frage konfrontiert. Wir wiederholen gerade das present progressive„Look at me! What am I doing?“ Ich latsche durch den Raum.
Schüler: „go!“
Ich:“Yes. Or walk.“
Schüler:“You walk.“
Ich:“Yes, fast richtig. mit -ing.“
Megaguteschülerin:“Mrs Freitag is walking.“
Ich: „Yeaahhhhh! Super!!!“
Hamid meldet sich. „Ja, Hamid?“
„Frau Freitag, wenn sie laufen, warum fallen Sie nicht runter, die Erde ist doch rund.“
Meine gesamt Klasse starrt mich jetzt an, als erwarten sie, dass ich jeden Moment taumeln und fallen würde.
„Ja, aber die Erde ist doch so riesig, dass die hier nicht gekrümmt ist. Guck mal, hier ist doch alles gerade.“ Ich zeige auf den Fußboden.
„Aber die Erde ist doch rund. Da müssen Sie doch runterfallen.“
„Na, falle ich denn? Fällst du, wenn du läufst?“
Aylin meldet sich: „Erdanziehungskraft. Wir werden alle von Erdanziehungskraft gehalten, stimmst Frau Freitag?“
Es klingelt. Ich rufe Hamid hinterher, er soll seinen Erdkundelehrer nach der Planetenkrümmung fragen.

Runterfallen…herrlich, warum fallen sie nicht runter? Wo runter…von der Erde? Muss ich ja richtig aufpassen, dass ich nicht in den Weltraum kippe.

Advertisements
Allgemein

19 Gedanken zu “Anil, Hamid und die Erdkrümmung

  1. Warten sie mal, bis einer fragt warum 3/3 denn gleich 1 sei und nicht 0,999999… wenn doch 1/3 ungefähr 0,333333… und 3 mal 1/3 dann doch 3/3 macht 😉 Diese Frage einer Mitschülerin in der 11ten Klasse hat meinen Mathelehrer vor vielen Jahren stumm vor Glück gemacht.

    • Irgendwann haben sich die Mathematiker mal geeinigt, dass 0,9999999… = 1 ist.
      Begründung: wenn man 0,333333… irgendwo rundet (sagen wir mal, nach der fünften Stelle) kommt da 0,33333 raus
      bei 0,666666666… ergibt das 0,66667
      aber bei 0,9999999… führt das zu 1 – ganz egal übrigens, an welcher Stelle man rundet.
      Und da man vernünftigerweise immer irgendwo runden muss…

      P.S. Ich hoffe, dass sich wenigstens ein Mitmathematiker findet, den diese Tatsache interessiert…

      • ich bin zwar ziemlich unmathematisch und Zahlen sind für mich eben virtuellmathematisch, also einer ,,gedachten logik“ unterworfen…deher sind für mich auch zahlen mit periode eher v i r t u e ll , um sie in (unsere gelebte) wirklichkeit zu übertragen MUSS man entweder runden oder das augenmaß mitentscheiden lassen…wenn man ne torte in drei stücke teilt, dann hat man drei Drittel und eher nicht 3 mal 0,periode3 (also fast mathematisch ausgedrückt eher
        3×0,3 und noch irgendwas zwischen 0,03 und 0,04…

        so erklär ich mir die welt…(wahrschenlich spricht der geborene Diskalkyliker aus dieser Erklärung)

      • *sigh*

        Also, mit 0,33333333333… ist wohl 0,p3 (Null KommaPeriode 3) gemeint, was schlicht und ergreifend 1/3 ist.

        0,999999999999… ist auch nichts anderes 0,p9 oder 3 * 0,p3 und damit 3 * 1/3 = 1.

        Ein anderer eingängiger Beweis ist

        x = 0,p9
        10x = 9,p9
        10x – x = 9,p9 – 0,p9
        9x = 9
        x = 1

        Es gibt natürlich noch weitaus formalere Beweise, aber die sind dann schon Gymnasialniveau.

  2. Ja aber Frau Freitag, is doch logisch, dass Sie nicht runter fallen, Sie sind ja auch oben! Fragen Sie mal die armen Australier, die sind unten!!

    Drum klebte beim Pizzadienst in Melbourne die Pizza auch immer am Deckel, war voll doof.

  3. Warten Sie einmal ab, bis einer fragt, weshalb ein Spiegel links und rechts vertauscht, aber nicht oben und unten.
    Da helfen dann auch keine Gewichte in den Schuhen. 😉

  4. Ugh Frau Freitag, heute habe ich eine A……… – Lehrerin erlebt. So etwas unhöfliches. Nicht nur zu der kleinen Praktikantin sondern auch zu den Schülern. Warum wurde die eigentlich Lehrerin? Und: wie geht man denn mit solchen um, wenn man sie im Kollegium hat?????

  5. Süß. Aber im Grunde ist es doch schön, wenn sich die Lütten noch Gedanken machen, oder?

    Schlimmer wäre doch, wenn sie es einfach so akzeptieren. „Ich falle nicht, weil is nicht.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s