Letztendlich gewann das Dschungelcamp


Gestern – Fernsehstress! Wir gucken natürlich das Dschungelcamp. Special Edition; Directors Cut Version. Dauert länger als sonst. Aber ich will doch auch Frau Sarrazin auf dem Ersten gucken. Ich schalte also hin und her. Im Dschungelcamp gibt es herrliche Gruppendynamik zu beobachten.
„Aber schalt mal um, ich will umbedingt die Sarrazin sehen!“ (hihi „die“ Sarrazin – klingt wie die Schüler, die den falschen Artikel benutzen, weil es doch bisher immer „der“ Sarrazin hieß.)
Aber was das? Da ist der Pilawa und die machen so ein Quiz. Ich dachte die talken. Frau Maischberger sagt gerade: „Und jetzt eine Matheaufgabe aus dem Grundschulbuch, dass uns Frau Sarrazin netterweise zur Verfügung gestellt hat.“ Laaaaaangweilig!!! Im schlimmsten Fall können sie das jetzt nicht lösen. Also wieder zurück zum Dschungelcamp. Mist, aber ich möchte auch den freakigen Punk-Schulleiter mal sehen, ich hab‘ schon viel über den gelesen. Aber im Dschungelcamp mobbt gerade Matthieu, das darf man auch nicht verpassen. Das muss ich doch morgen wieder mit Frl. Krise analysieren.

Dann die Lösung: Ich gucke mir die Sarrazin morgen im Internet an und dann kann ich gleich drüber schreiben.

Mist, jetzt ist morgen und ich habe das Internet noch nicht bemüht und momentan auch keinen Bock darauf das Gelaber zu sehen. Der Deutschlehrer kam zum Kaffeetrinken und ist eben erst gegangen.

„Aber du wolltest doch drüber schreiben.“ sagt der Freund „Bei WordPress gibt es einen Artikel über die Sarrazin und der hat 50 Kommentare und die pflichten ihr alle bei. Da musst du doch was dagegensetzen.“

„Ach weisste, ich muss das gar nicht sehen, weil ich sowieso genau weiß, was die da sagen werden: Also erstmal der Pilawa – Bildungsexperte, weil er ja mit zwei schulpflichtigen Kindern zusammenwohnt, die er nachts beim Schlafen beobachten kann. Der wird sagen, dass die Schulen besser sein könnten, und die Eltern sollten und blah blah blah. Der hat wenig Ahnung, würde ich sagen, weil der ja nur die Schule seiner Kinder kennt und die ist garantiert voll toll. Dann Gina-Lisa – Expertin ist sie ja eigentlich auf dem Gebiet: „Sarah hat schon mal mit mir Fleisch gegessen und es hat ihr geschmeckt.“ Sie wird die ganze Zeit sagen: Kieka, ich habe voll fette Dinger und komische blonde Haare und ich hab‘ trotzdem was in der Birne. Ich bin schlauer als ich wirken will. Gestelzt daherreden wird sie und sich wahrscheinlich ab und zu verhaspeln. Dann dieser Wissenschaftstyp, der immer so manisch begeistert über Physik redet. Der wird einen von angeborener Neugier und Begeisterung erzählen, dabei wird er unangenehm übertrieben aus dem Häuschen sein und dauerhaft grinsen. Mit Schule hat der nix zu tun und kann eigentlich auch nicht mitreden.

Dann ist da noch der schlauste Mann von Deutschland – weil er bei Günther Jauch eine Million gewonnen hat – was der sagen wird ist mir ein Rätsel. Schmuckloses schmückendes Beiwerk. Der coole Schulleiter soll den punkigen Gegensatz zu der „strengen“ Frau Sarrazin bilden. Der wird voll moderne demokratische Ansätze vertreten, mit denen wir alle – ich auch – übereinstimmen können.

Und dann Frau S., sitzt da, die Ruhe selbst. Sie will sehr menschlich wirken. Kontrolliert wird sie die Fragen beantworten, Vorwürfe runterspielen und sagen, dass sie die Leute, die ihr jetzt Vorwürfe in der Presse machen gar nicht kennt. Dann wird sie ihre Strenge Konsequenz nennen und alle werden sie ihr irgendwie beipflichten. Der Zuschauer soll denken: na, irgendwie hat sie doch recht. Aber Achtung!!! Sie ist ein Wolf im Schafspelz! Sie ist nicht die liebe Lehrerin, die sie darstellen will. Sie ist ein harter Hund. Die brüllt garantiert voll oft rum und irgendwie wirkt sie sehr schnippisch. Keine Sekunde bezweifel ich, dass die Schüler Angst vor ihr haben. Hallo!!! Die unterrichtet an einer Grundschule – voll die kleinen Kinder. Die weinen zu Hause. Und sie sitzt mit Thilo beim frühstück und lästert über die Migranten. Jahrelang, bis er endlich ein Buch schreibt. Und jetzt wird sie auch noch eins schreiben und dann sind sie Doppelmillionäre und sie hört auf zu arbeiten.

Lasst euch nicht täuschen und denkt mal darüber nach: SARRAZIN – da steckt doch SARAH schon drin!

Advertisements
Allgemein

16 Gedanken zu “Letztendlich gewann das Dschungelcamp

  1. „Lasst euch nicht täuschen und denkt mal darüber nach: SARRAZIN – da steckt doch SARAH schon drin!“

    Der Satz des Tages, genial!

  2. Frau Freitag, ich bin leider gestern bei all dem herrlichen Talk-Cämp eingeschlafen.
    Aber jetzt fühle ich mich gut informiert… dabei haben Sie das auch nicht gesehen…. Hm…komisch

  3. Um ehrlich zu sein, verstehe ich die Diskussion nicht. Herr Sarrazin deutet Statistiken falsch und umschreibt Fachbegriffe des dritten Reiches, seine Frau scheint eine dilletantische Lehrerin zu sein.
    Ich maße mir an, dies als Alltag in Deutschland zu bezeichnen, aber inwiefern müssen die Themen in der gesamten (selbstreferenziellen!) medialen Welt allumfänglich ausgebreitet werden – wem nützt das?

  4. Genauso wars bei der Maischberger, Frau Freitag. Da war das Dschungelcamp nicht nur wahrscheinlich sondern unter Garantie spannender. Hätte ich bloß das geguckt…
    Was der Pilawa und Zack die Gina da verloren hatte muss mir dann bei Gelegenheit einer erklären.
    Frau Müller.

  5. Sehr aufschlussreich und dabei habe ich gestern überhaupt nicht fern gesehen :). Und vor der guten Frau S. hätte ich auch jede Menge Angst gehabt damals, als ich noch ein kleiner, schüchterner, lieber, braver Bub in der ersten, zweiten, dritten… Klasse war 🙂

  6. Das Thema war heute morgen Top am Frühstückstisch – in lustiger Runde wurde das philosophiert was im Video schon angesprochen wurde. Ich bin wie der Vorredner der Meinung, je eher das zu Ende ist, desto besser.

  7. hab mir eben den iutiub-zusammenschnitt der ard-sendung angesehn, und festgestellt, dass dieser yogeshwar („physiker“!) ein wahrhaft ahnungsloser auf dem bildungsgebiet ist. hätten se ma lieber den herrn dr. lesch einjeladen, liebe öffentlich-rechtliche…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s