Sonne überall


Heute war es so schön in der Schule. Sonne in den Räumen. Ich glaube es wird Frühling. Leider bin ich viel zu müde, um darüber zu schreiben. Aber den schönsten Satz des Tages will ich doch noch mit euch teilen:

Onur: „Frau Freitag waren Sie die Hübscheste in Ihrer Klasse?“

Mensch, bin ich froh, dass ich die Zensuren noch nicht eingetragen habe.

Advertisements

15 Gedanken zu “Sonne überall

  1. Was? Wie, Frühling? In welchem Land leben Sie, Frau Freitag?
    Ich habe mir heute fast das Genick gebrochen, weil der Weg zwischen Gymnasium und Grundschule nicht gestreut war! Wir sind mitten im tiefsten Winter!

  2. Liebe Frau Freitag, freuen Sie sich über das Kompliment. Aber was habe ich noch kürzlich hier (oder bei Frl. Krise) gelernt?
    „Bei Lehrer musst Du richtig schleimen“! 😉

  3. Manchmal, aber auch nur manchmal, geben unsere Schützlinge einen Satz von sich, für den man sie umarmen könnte und denkt „oooch, es ist doch so ein liebes Wesen“. Bis dann 5 Minuten später die nächste pubertäre Attacke folgt und man sich fragt, warum man sich diese nervigen Bratzen überhaupt den ganzen Tag antut. Man muss sie einfach lieb haben!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s