Bei Lehrer du musst richtig schleimen!


Feeeeerieiiiennnnn!!!!! Endlich!!!! Was kann ich anderes tun als singen und tanzen? Singen und Tanzen!!!!

Eben war der Deutschlehrerfreund hier zum anstoßen mit Kaffee. Der Ferienbeginn will ja befeiert werden. Und dann haben wir uns das Video vom Julklapp noch mal angesehen.
Abdul hat echt Talent. Er sollte Weihnachtsmann werden. Michael hat gefragt, was Abdul sagte, als er mir das Geschenk überreichte. Ich zitiere wörtlich:

„Hier ein Geschenk für Frau Freitag. Ich kenn‘ sie sehr lange. Ab und zu seh‘ ich sie auch bei Lehrerzimmer und bei Elternabend. Sie ist immer sehr nett. Erstmal, sie weiss ich bin schlecht in der Schule, aber sie erzählt, also sie bringt rüber immer erst die die schlechte Nachricht, dann die gute, aber die gute überdeckt die schlechte.“

Dann komme ich nach vorne und wir umarmen uns. Abdul hält eine Tüte hoch mit einer libanesischen Tanne: „Hier sind die Geschenke, zwei Geschenke, weil bei mir ist immer so: Wenn ich ein Jungen ziehen würde – ich hol ihm Parfüm oder was Billiges, bei Mädchen musst du schon ein bisschen mehr achten, so, damit sie dich mag, aber bei Lehrerin – du musst richtig schleimen!!!! “

Ich finde dem ist heute gar nichts hinzuzufügen!
SCHÖNE WEIHNACHTSFERIEN EUCH ALLEN!!!!!!!

Advertisements
Allgemein

33 Gedanken zu “Bei Lehrer du musst richtig schleimen!

  1. dann frohes fest frohe ferien und einen guten start ins neue jahr. war wieder kurzweilig, dank der täglichen dosis schule von ihnen – so schnell wars vorbei ; )
    freu mir auf 2011 und noch mehr geschichten von libanesischen plastiktüten (an diesem punkt kam der wunsch nach fotos, weil wie sieht ne libanesische plastiktüte denn aus???)!

  2. Sehr geehrte Frau Freitag,
    Sie vermitteln mir nicht den Eindruck eines Lehrers (einer Lehrerin), der Schreibstil passt eher zu einem Leerer.

    Naja, das meiste liest sich eh wie Satire!

    Kein Impressum, keine näheren Angaben welches Ziel hier verfolgt wird, was soll ich sagen, es scheint wirklich Menschen zu geben, die diesen Blog ernst nehmen.

    Ihr alter Freund
    Robinson Crusoe

    • Lieber Schlaubi Schlumpf,

      wer sagt denn, dass Lehrerinnen (Lehrer) nicht einfach auch mal eine Auszeit nehmen können. Korrekte Rechtschreibung sagt nicht immer etwas über den Inhalt aus, als Beispiel nenne ich hier auch einmal wirres.net

      Nebenbei sei gesagt, dass es diesen Blog (dieses Blog) wohl kaum gäbe, wenn der Klarname der Frau Freitag im Impressum verewigt wäre. Über das „Ziel“ dieses Blogs (muss denn immer alles ein Ziel haben?) wurde hier schon geschrieben, der Eintrag heißt glaube ich „Warum ich schreibe“ oder so.

      Und um’s mal mit den Worten der Schüler zu sagen: ‚piss dich, Hässlichkeit!

      😉

    • Lieber Robinson,

      ich denke, da ist bei Ihnen der Wunsch Vater des Gedanken.

      Sie hoffen einfach, dass Lehrer und Lehrerinnen nicht so sind, wie Frau Freitag sich hier beschreibt.

      Ohne Ihnen Böses zu wollen: heutzutage sind nicht wenige L. genau so 🙂

      Und ich muss mich leider dem neu-punk anschließen: warum muss denn alles ein Ziel haben? Es hat einen Grund, dass sie hier schreibt. Das muss für heute reichen (um es mit meinem Freund A. Zeitler zu sagen).

    • Und sie, Robinson Crusoe, vermitteln nicht den Eindruck eines entspannten Blog-Lesers, sondern eher den eines kleinkarierten Nörglers. Und wir alle lieben Nörgler hier bei Frau Freitags Blog.
      Ernst nehmen? Auf eine eigenartige Art nehmen Sie den Blog offenbar ernster als alle anderen. Ein Impressum? Frau Freitag von der Mohamad-Atta-Schule. Ein Ziel? Leuten wie ihnen den Stock aus dem Arsch ziehen.

  3. Na denn mach is es mal wie Abdul 😉

    Liebe Frau Freitag, ein Frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2011. Mögen sie auch in Zukunft so nette Schüler haben wie Abdul und wie sie alle heißen.
    Mögen Ihnen die Schulgeschichten nicht ausgehen, damit wir Leser daran teilhaben können.
    Herzliche Grüße
    Sweetkoffie

  4. Liebe Frau Freitag,

    dann will ich auch mal richtig schleimen: Fröhliche Weihnachten, vergnügliche Ferien und einen guten Rutsch! Danke für viele heitere/nachdenkliche/mitleidende/mitfiebernde Stunden, die mir oft den Feierabend vergoldet haben – und wie ich schon im Nachbarblog von Frl. Krise anregte: Machen Sie doch mal ne Lesung!

    Kleiner musikalischer Weihnachtsgruß von mir:

  5. Auch Ihnen Frohe Weihnachten Frau Freitag, als Kollege freue ich mich jede Woche auf Ihren Blog und wünsche Ihnen alles Gute für das Jahr 2011 – und Ihren und meinen Schülern allen Erfolg der machbar ist.

  6. ….Auch wenn die Geschichten unheimlich süß sind…: Abdul würde mich ganz sicher in den Wahnsinn treiben.

    Nee, nee..: Zum Lehrerdasein würde mir die Geduld fehlen und alles zwischen 13-16 finde ich eher unerträglich…

  7. So…ich hab hier mal ein bisschen aufgeräumt und gelüftet und die meisten kommentare nicht in den papierkorb geschmissen, sondern ordnungsgemäß veröffentlicht. Is langweilig hier Frau Freitag! Kommen Sie mal bald wieder…

    • So klappt das nie, Frl. Krise. Haben Sie die Überschrift nicht gelesen? Bei Lehrer musst du richtig schleimen, vallah! Also:
      Biiiiiiiitte liebe, liebe, liebe Frau Freitag, kommen Sie doch wieder! Wir brauchen Sie doch, sind regelrecht aufgeschmissen ohne Sie! *liebguck*

  8. frl. krise hat ihr „halbjahres“-zeugnis (= lob) von mir schon bekommen, dass haben sie sich definitiv auch verdient! darum ein (nicht ganz) sinnloser kommentar, der ihnen zusätzlich einen guten start ins neue jahr wünscht!! 😉 freue mich auf viele weitere einträge von ihnen und frl. krise!

  9. Liebe Frau Freitag,
    genau so sind sie manchmal, die lieben „Kleinen“. Und gerade das macht diesen Job doch aus, oder? Vielen Dank für diese netten Einblicke und hoffentlich haben Sie sich gut erholt!
    Herzliche Grüße von der
    Doch-nicht-Lehrerin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s