Allday!!!

Alltag, Alltag, Alltag…lalalalalalala…

I love it. Kaum setzt man einen Fuß in die Schule, schon sind sechs Wochen langweilige Sommerferien wie weg gepustet. Und das ist auch gut so. Ich finde es in der Schule ja so super, dass ich auch schon gestern da war, obwohl ich da gar nicht hin musste. Aber heute waren alle meine Kollegen auch da. Herrlich, die alle wiederzusehen. Manche waren erholt, manche nicht, manche sind jetzt schon krank, andere wieder gesund.

Und dann gibt es da noch ganz viele neue Kollegen. Die konnten wir erstmal mit heißen Diskussionen in der Gesamtkonferenz schockieren. Die sollen bloss nicht denken, dass das bei uns ein Zuckerschlecken wird. Einige von denen heulen sich bestimmt heute Nacht in den Schlaf. Ha! Ein, zwei Schülerchen sind mir auch schon über den Weg gelaufen. Die waren alle voll süß und höflich. Der Schulweg – problemlos habe ich den gemeistert. Ist einfach drin im System. Ich könnte den volltrunken oder auch im Tiefschlaf bewältigen.

Alltag… mein Leben! Ich weiss gar nicht, wie man zum Schulanfang so jammern kann. Lest mal bei Frl. Krise, die scheint den Wert eines geregelten Arbeitslebens gar nicht schätzen zu können.  Ich jedenfalls freue mich sehr auf Montag, auf die Schüler, die Arbeit und alles. Ohne Arbeit – kein Feierabend! In diesem Sinne wünsche ich allen, die es betrifft einen herrlichen Arbeitsalltagsanfang!

10 Gedanken zu “Allday!!!

  1. ??????
    Frau Freitag, ich schätze den Wert eines geregelten Arbeitslebens sogar doppelt so hoch als wie Sie!!! Besonders, weil ich ungefähr doppelt so viel wie Sie unterrichten darf (und das ohne leckere Schulstullen!).

  2. Da sind wir jetzt wohl parallel auf einem Beach Boys Trip. Ich habe mir in den letzten zwei Tagen – inspieriert durch Ihr Video – die Fernsehproduktion „An American Family“ auf Youtube angesehen. Verfilmtes Leben der Band, trotz historischer Ungenauigkeiten nicht schlecht. Und dazu sämtliche sonstige Songs angehört, die da hochgeladen waren. Starke Sachen gibt es da zu entdecken. Besonders die Platte „The Beach Boys Today“ scheint ein echtes Highlight zu sein. Kurz vor Pet Sounds erschienen, mit tollen Liedern. Da ist der Lulatsch schon zu hause geblieben und hat live einen Ersatzbassisten mitspielen lassen. Bein Bock mehr auf den Scheiss. Dafür sowas:
    Z.B.: http://www.youtube.com/watch?v=HA7-05fXS_Q&feature=related

  3. Wirklich schön, dass Sie zurück unter den Lebenden sind. Und machen Sie den Neuen nicht zu große Angst, schließlich sollen die ja dasein und unterrichten, wenn der Rest wieder seine Krankheiten auskurieren muss. 🙂

  4. Hm, also ich weiß ja nicht… ich finde gerade die Aussicht auf die anstehende Gesamtkonferenz schrecklich und könnte vermutlich danach wieder 6 Wochen Ferien gebrauchen. Arbeitsalltag? Meinetwegen lieber nicht. Obwohl Schüler wiedersehen nett wäre. So täglich zwischen 10 und 13 Uhr würde aber reichen 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s