Ab jetzt bitte Herr Freitag!

Ohne Kommunikation ist das Leben echt leichter, aber noch nicht leicht genug. Neulich bekam ich den tollen Tipp von einem der ehemaligen Bekannten, ich solle doch das Geschlecht wechseln, dann würde sich mein Leben deutlich verbessern. Wenn nicht in den Sommerferien, wann sollte man das sonst machen.

Nach reiflicher Überlegung ist das jetzt mein neuer Plan: Ich werde ein Mann.

Äußerlich ist das gar kein Problem – wenig Haare habe ich schon, Busen, noch nie gehabt und ein Bart ist auch schon da. Mit den anderen Kleinigkeiten werde ich mich später auseinandersetzen. Viel wichtiger ist ja die Wesensveränderung: In der Öffentlichkeit pupsen und sich an die Weichteile fassen habe ich gerade unten geübt – einfach! Wenig bis gar keine Freunde und Bekannte haben – null Problemo, schon erledigt. World of Warcraft spielen – gestern angefangen. Und Bier werde ich wohl auch ohne Fanta trinken können.

Bis zum Schulbeginn sollte die Geschlechtsumwandlung abgeschlossen sein. Als Mann in der Schule – das bringt dann auch dort wieder Vorteile: Diziplinprobleme ade. Nie mehr Vor- und  Nachbereitungsstress. Als Mann bin ich natürlich Schonlehrer! Da hat man dann gar keinen Stress mehr und sollte mal so ein Minianflug von Arbeitsanhäufung kommen, lasse ich mich gleich eine Woche krankschreiben.

Ein Mann sein…warum ich da noch nicht früher drauf gekommen bin. Männer kriegen sowieso alles besser auf die Reihe und wenn nicht, dann ignorieren sie das einfach. Ja, lieber HERRLICH als DÄMLICH.

Advertisements
Allgemein

4 Gedanken zu “Ab jetzt bitte Herr Freitag!

  1. Pingback: Glanzlichter: Satansmühle der Eliten, Shirkys Wahrheitswahrnehmer und “Top Secret America” | Carta

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s