Happy Birthday!!!

Heute vor genau einem Jahr habe ich meinen ersten Eintrag geschrieben und seit dem fast jeden Tag einen neuen. Und viele Leute kommen immer hier her und lesen und manche schreiben sogar Kommentare. Darüber freue ich mich und möchte mich heute mal in aller Form bei allen bedanken. Den Blog gibt es eigentlich schon sehr viel länger. Eingerichtet war der schon ein Jahr früher. Und macht’s noch Spaß? – Ja. Fällt es mir schwer jeden Tag was zu schreiben? – Nö. Werde ich weiter machen? – wahrscheinlich. Allerdings – ich hätte gerne eine Kolumne in einer netten Zeitung oder einer Zeitschrift. Wo sind die Angebote??? FAZ, Süddeutsche und ihr anderen – meldet euch mal!

Advertisements

16 Gedanken zu “Happy Birthday!!!

  1. Alles Gute zum Geburtstag dann! Kolumne wäre gut. (Oder eine Cartoonreihe zum Blog? Geht mir gerade durch den Kopf, seit ich in den Pfingstferien die gesammelten Dilbert-Cartoons chronologisch durchlese. 16 Jahre fehlen mir noch.)

  2. Auch ich singe wie für meine Nichte, die zu ihrem 4. Geburtstag das hier entlehnte Video bekommen hat. Sie wollte es mindestens 3x sehen.:
    „Happy birthday for you, Marmelade im Schuh, Aprikose in der Hose, happy birthday to you!

  3. ja, aber dann mal:
    herzlichen glückwunsch frau freitag!!
    ich finde es total klasse und ich lach mich halb schlapp über ihre wunderbaren einträge!
    die kolumne in einer der oben genannten zeitschriften sei ihnen von herzen gegönnt – jedoch bitte ich darum, uns weiterhin auf ihre unnachahmliche art zu erfreuen, zu erheitern und über den lehreralltag zu informieren.

    mir den allerherzlichsten grüßen
    paulina-amalia

  4. Also, ICH möchte ja nicht noch mehr quatschige Zeitungen abonnieren. Ich gucke viel lieber hier – ist doch auch irgendwie hipper.
    Vielen Dank für die tägliche Info, wie es in der Schule so sein kann. Ich hoffe, dass einige Kelche an uns vorübergehen. Und immer wieder sehr interessant, die Innenansichten eines Lehrers.
    Hoch die Tassen, auf das nächste Blogjahr!
    Ich lese jedenfalls weiter. 🙂

  5. Wie schön, dass du geboren bist, wir hätten dich sonst sehr vermisst.
    du bist Hop und Hip, Roll and Rock,
    wir gratulieren dir, Geburtstags-Blog!!

  6. Pingback: Arschlochkind - ein Jahr Frau Freitag » ronniegrob.com

  7. auch aus dem herzen berlins die allerbesten glückwünsche ins nirgendwo (in der hoffung, die stimmung, zwischen ihnen und frau dienstag ist ungetrübt und sie sind auf dem rückweg zu…ja, was denkt sich die bloglesende gemeinde? genau: sie denkt: zu UNS!) machen sie weiter! mit lehren! mit schreiben! mit menschsein! großartig!

    uuund: ich les ja auch herrn rau und musste gerade herzhaft lachen, dass MEIN herr rau auch MEINE frau freitag liest! sehr schön! weitermachen! alle! danke! danke! danke!

  8. Liebe Frau Freitag,

    herzlichen Glückwunsch zu Ihrem tollen Blog! Lassen Sie es sich gut gehen und genießen Sie die wenigen Wochen bis zum Stichtag 06.07.10!
    Ich bin eine begeisterte Leserin und freue mich auf ihre nächsten Geschichten, die nah an meinem Lehrerleben sind. Na ja, bis auf die Hochsteckfrisur …

    Ihre Eva, bei der Sie natürlich immer sehr gut abschneiden!

  9. Pingback: Ein Herz für Blogs | stromzufuhr

  10. Pingback: Glanzlichter 25 « … Kaffee bei mir?

  11. Liebe Frau Freitag,

    ich schreibe zu spät und außerdem schreibe ich sonst nie. Das macht mich zu einem bei den meisten Bloggern so gefürchteten stillen Mitlesern. Nur beim Taxiblog vom Torsten schreibe ich gaaanz selten auch mal was. Und dann sehe ich, dass es hier ja sogar mindestens einen gibt, der auch sonst einige Blogs liest und kommentiert, die ich selber lese: Den Maskierten.

    Aber kommen wir zur eigentlichen Sache: Herzlichen Glückwunsch, wenn auch nachträglich. Sie schreiben toll und lassen mich tatsächlich das ein ums andere mal schwanken, ob ich nicht doch noch ein Lehramtsstudium beginnen soll. Darüber hab ich nämlich früher manchmal nachgedacht und noch wär’s nicht zu spät.

    Danke für’s viele Schreiben!

    • auf jeden fall lehrer werden!!! Auch wenn es oft nicht so richtig rüberkommt – it is the greatest job of all!!! Endless entertainment und man bekommt sogar noch geld und ferien!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s