Chillen Sie mal!

Fast so schön wie die Kommentare, die ich hier bekomme sind die Suchanfragen, mit denen Leute bei mir landen. Abgesehen, von den sexuell Verwirrten, die immer den Begriff SCHULE mit irgendeiner Erotikabart verbinden (sexy Füße in der Schule, geile Lehrerin flachlegen u.ä.), trudeln hier natürlich immer die Frustrierten ein, die mit dem Schulbetrieb nur noch Krankheit und vor allem Depression verbinden. Suchbegriffe wie scheiß Referendariat, oder Referendariat wirklich schlimm wecken mein tiefstes Mitgefühl. Leider kann ich so interessante Fragen wie: Wie oft ficken Mädchen auch nicht beantworten.

Oft überfliege ich die Suchbegriffe nur, aber heute hat mich eine Anfrage doch beschäftigt. Einer möchte wissen: Kann jemand Ritalin besorgen?

Und da denke ich: Ja, Ritalin, das möchte ich auch. Bin ich doch z. Z. recht gestresst von mir selbst. Ich rauche wie in einem 50er Jahre Film, aber irgendwie entspannt mich das nicht. Der Kaffee verfehlt bei mir auch seine beruhigende Wirkung. Selbst wenn ich vier Tassen am Tag trinke bin ich noch aufgedreht. Ritalin könnte mir wirklich helfen. Abends bin ich von mir und dem Tag so fertig, dass ich wie ein Toter in Sekunden einschlafe, sobald ich mich hinlege.

Frau Dienstag sagt: „Na lass uns mal nur zweimal in der Woche treffen, du bist so anstrengend.“ Dabei wäre sie selbst ein Großabnehmer für jede Art von Beruhigungsmitteln. Beim Sport zappelt sie schon rum, bevor die Musik überhaupt angeht. Unter der Dusche ist sie so hektisch, dass ihr immer alles runter fällt und andere duschende Frauen genervt und ungewaschen aus dem Waschraum flüchten. Sie hat es geschafft alle Seifenhalter in unserem Fitnessstudio abzureißen. Aber ich sei anstrengend…

Frl. Krise dagegen erträgt meine Stresserei mit einer bewundernswerten stoischen inneren Ruhe. Sie ist wie Buddah. Ich will auch so sein. Zu ihr sagt bestimmt kein Schüler: „Chillen Sie mal.“

Ich bringe so eine Hektik ins Lehrerzimmer, dass ich mich wundere, dass sich da überhaupt noch jemand entspannen kann. Vielleicht sollte ich mich wie mein Kollege, in den Pausen in meinen Raum einschließen und mich auf die Tische legen. Aber da käme ich mir auch komisch bei vor. Und da müsste man ja dann einfach nur liegen, wie langweilig. Da ziehe ich  doch eine schnelle Einnahme von beruhigenden Mitteln vor. Ich schließe mich also dem überdrehten Suchbegriffeintipper an und frage: Kann jemand Ritalin besorgen? Oder ist das am Ende schon das Klimakterium?

Advertisements

5 Gedanken zu “Chillen Sie mal!

  1. Ritalin wirkt bei nicht ADHSlern aufputschend, deshalb verticken die ADHSler das ja auch Freitags auf dem Schulhof.

    Gruß Criz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s