Blaue Briefe

Morgen erfahre ich welche Schüler meiner Klasse stark, weniger stark oder überhaupt nicht gefährdet sind,  sitzen zu bleiben (schreibt man das zusammen?). Morgen muss ich dann die BLAUEN BRIEFE schreiben. Ich weiss sogar warum die so heißen. Weil die amtliche Post früher aus recyclten Uniformen gemacht wurde. Damit kann man die Schüler kurz aufheitern, wenn es um dieses für sie schreckliche Thema geht. Für die heißt es ja weiterkommen oder kleben bleiben. Für mich ist das eher wie „Wer wird Superstar? Mehrzad oder Menowin.“ Ich würde mich schon freuen, wenn meine Schüler möglichtst geschlossen mit mir in die 10te Klasse wandern, aber ich sehe schwarz. Und wenn ich aus den Fenstern gucke, dann sehe ich überhaupt nichts mehr. Sorry, aber ich muss die jetzt putzen. Jetzt sofort!

Advertisements

2 Gedanken zu “Blaue Briefe

  1. ich möchte Sid heiraten…
    schade das er tot is`…
    wir müssten es Nancy erklären…
    aber die ist ja auch tot…
    vielleischt bessa, sonst wär`n die voll fette alkoholika heute…
    denn lieba for ever young mit heroin…

  2. Ah, die blauen Briefe!
    Bei uns waren die meistens noch so ein Warnschuss vor den Bug: Wenn du dich nicht ganz schnell besserst, dann wars das! Meistens besserte man sich dann zum Schuljahresende nochmal schnell und kam dann doch durch…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s