Griechenland muss geholfen werden!

Warum regen sich alle so auf, dass wir Griechenland Geld zahlen sollen? Hallo!!! – Die haben uns die Demokratie gegeben. Ist die euch völlig egal? Was ist, wenn die Griechen sagen: „Gut Deutschland. Geiz ist geil, dann rückt mal die Demokratie und die Philosophie wieder raus.“ Was machen wir denn dann? Monarchie? Schon wieder Diktatur? Führerin Merkel? Also ich will das nicht.

Okay, ist wahrscheinlich viel Geld, das wir da locker machen müssen. Ich hätte da auch schon ein paar Ideen, wo das herkommen könnte. Persönlich kann ich gut auf die Bundeswehr verzichten. Wer braucht denn die Wehrpflicht? Ich nicht. Meine Freunde nicht. Meine Kollegen nicht. Meine Schüler nicht.

Diese Waffen, diese Panzer, Hubschrauber und Fahrzeuge – das ist doch nur was für ehemalige Opferschüler, die sich durch eine gemobbte Kindheit gekämpft, ihren Amoklaufgedanken widerstanden haben und sich beim Bund dann mal so richtig cool finden wollen. Das ginge doch viel billiger mit Counterstrike. Da verletzt sich niemand ernsthaft und der Effekt ist vergleichbar mit einer Karriere als Zeitsoldat. Frau Merkel müsste auch nicht dauernd nach Afghanistan fliegen, wenn wieder jemand erschossen wurde. Ein kurzer Brief auf schönem Papier in die Suchtklinik wäre völlig ausreichend.

Am Wochenende hatte ich das Vergnügen, in einer Bahn voller jugendlicher Nazis zu fahren. Es war sehr eng und ich stand dicht gequetscht zwischen einem Glatzkopf mit Blutergüssen auf den Augenlidern und es einem Spaßvolgelnazifreund, der völlig besoffen war. Die anderen Kumpels waren weiter hinten, deshalb wurde jeder Kommentar, jeder flache Witz und alle Nazilieder lautstark durch den Wagen gebrüllt. „Affen ab nach Afrika, Europa ist für weiße da, oi, oi, oi.“ Ich kann mich auch irren, vielleicht waren nicht alle Nazis, aber mir kam es so vor.

Als ich einstieg sagte der mit den Blutergüssen: „Hier stinkt’s.“ Ich gucke ihn fragend an. Schlucke meine Standard: „Mach doch den Mund zu.“- Antwort erstmal runter. „Ich mein hier stinkt’s nach Parfum.“ Ich: „Das kann ich nicht sein.“ Spaßnazivogel: „Sicher?“ Ich: „Ja.“

Dann eine Weile das übliche Jungs –in-Gruppen-Blahblah: Alta, ich schwitze. – wo – Eins-A–Arschwasser…ich will ein Bier. Is’ schön eng hier…Sind wir bald da?

Ein Nazikollege weiter hinten brüllt irgendwann: „Ey, Alter, wolltest du nicht zur Bundeswehr?“

Der Spaßvogelnazi neben mir: „Nöööö. Ich mach’ Zivildienst.“

Ich: ???? Bin überrascht. Hätte ich nicht gedacht. Habe ich den so falsch eingesch…

„Ja Alta – Zivildienst hahaha!!! – Witz!!! Klar. Ich verpflichte mich gleich für fünf Jahre. Und dann geht das ab – nach Afghanistan: Peng, peng, peng…“ lautstark imitiert er ein Maschinengewehr. „Das wird soooo geil, Alta.“

Schön denke ich, das sind also die, die uns am Hindukusch verteidigen. Wenn man mich fragt: Bundeswehr oder Demokratie? Klarer Fall: Lasst uns die Bundeswehr schließen und nachträglich die Demokratie kaufen. Hier Griechenland, hier ist das Geld. Aber in Zukunft nicht so prassen, okay?

Advertisements

11 Gedanken zu “Griechenland muss geholfen werden!

  1. Meine liebe Frau Freitag,

    herzlichen Dank für Ihre vorurteilsfreie und kenntnisreiche Einschätzung der Bundeswehr und ihrer Soldaten. Darf ich kurz fragen, was Sie von vergleichbaren Aussagen über Ausländer in Deutschland oder über Lehrer halten würden?

    Herzlichst, Ihr – Ihrer Auffassung nach dummes und rechtsradikales, wenn auch promoviertes – Opferkind.

  2. Ich schieße nicht wie mein Vorgänger, sondern erzähle einen Schwank aus meiner Studentenzeit. Ein ziemlich blasierter, vollkommen neuer Dozent kam in unseren Raum und sagte: „Hier stinkt es mächtig, meine Damen!“ Ich prompt: „Aaber erst, seit Sie drin sind“.
    Viel später erst wurden wir fast Freunde, hat aber gedauert. – Ich war damals ca. 15 Jahre älter als meine Mitstudentinnen.

  3. Das Militär abschaffen halte ich für keine gute Idee.. aber ich wäre für eine Umstruckturierung. Weg mit dem Kriegsspielzeug aka G36 und Konsorten, und her mit Katastrophenhilfeequipment. Dann wird die Bundeswehr zur Katastrophenintervention eingesetzt, ähnlich der Feuerwehr.. bei Überschwemmungen u.ä. Dafür bräuchte es natürlich auch erstmal eine Umschulung der „Soldaten“ zu kompetenten Kriesenhelfern. A propos kompetente Kriesenhelfer.. sollte unsere Armee denn nicht genau das sein in Afghanistan? Stattdessen schießen sie sich dadrüben gegenseitig die Köpfe ein.. so kann das doch nie was werden.

    Das Problem ist, dass man in einer Welt gegenseitgen Misstrauens schlecht sein Militär abschaffen kann.. weil andere das ja dann ausnutzen würden. Und gleichzeitig in allen Ländern das Militär abschaffen wäre wohl ein unmachbares diplomatisches Kunststück. Ganz zu schweigen davon, dass die Waffenlobbies das nicht ganz so gerne sehen würden, wenn man ihnen ihre Existenzgrundlage entzieht.
    Also stellt sich die Frage, was den größeren Spagat darstellt: dafür zu sorgen, dass man sich nichtmehr gegenseitig misstraut, oder weltweit das Militär umzustruckturieren?

  4. du hast in geschichte im rahmen deines gesamtschulabiturs schon mitbekommen wie das so war mit den frauen und der athenischen demokratie oder? war übrigens viel besser bestellt mit der gleichberechtigung bei diesem militaristenpack in sparta, aber das nur am rande.

  5. Ich war ja bisher auch der Ansicht, dass man die Bundeswehr abschaffen sollte. Aber nach dem Lesen deines Blogeintrags habe ich meine Ansicht überdacht: Wohin mit den Nazis, wenn die nicht zum Bund gehen, sich für 5 Jahre verpflichten und nach Afghanistan dürfen?

  6. Die können ihrem Land doch immernoch dienen 😛
    Sollen sie doch bei Katastrophen etc helfen.. fürs Sandsäcke schleppen reicht sogar der IQ von nem Nazi grade noch aus 😀
    Vielleicht rückt sie das ja wieder in den rechten Platz in der Gesellschaft .. ähem.

  7. Pingback: Arschlochkind - ein Jahr Frau Freitag » ronniegrob.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s