Was so alles an einem Tag passieren kann…

Frau Dienstag hat sich an einem Schüler verletzt. Frl. Krise hatte Schlägerei mit Polizei und so. Ich hatte 11. Klasse mit schriftlicher Aufgabe und vielen falschen Artikeln – oder sagt man heute schon das Mittelpunkt? Außerdem hatte ich gestern miese Mädchenkeilerei auf dem Hof wegen „Sie hat Schlampe gesagt…“ und  „Sie soll mal aufpassen wie sie mit mir redet und wer denkt sie wer sie ist und dies, das.“ War alles mit Mädchens von meine Klasse, aber ich habe mich mal zurückgehalten gestern, weil sowas immer nur in Arbeit ausartet. Die Informationen habe ich mir dann heute heimlich bei Schülern aus anderen Klassen geholt. Meine Mädchens habe ich gefragt: „… und ist alles geklärt?“

„Abbbooooo Frau Freitag, da ist gar nichts geklärt. Gaaaar nichts!!!! Dieses Mädchen wird noch soooo Schläge bekommen, ich schwöre…“ Ich sitze diesen Konflikt kohlmäßig aus. Mal sehen, ob der noch so heiß ist, wenn die Ferien vorbei sind.

Yusuf aus der 8. Klasse fragt, ob Emre in meiner Klasse ist. Ich sage ja. „Frau Freitag, Emre kann nicht gut rappen.“

Stimmt denke ich, ich hatte mir seine Songs schon auf youtube angehört. Alles noch sehr dünn. „Der hat keinen guten Flow.“ Pause. „Flow. Wissen Sie was das ist?“

Ich hole mir einen Stuhl und setze mich zu Yusuf. „Klar weiß ich was Flow ist.“ Schließlich habe ich doch intensiv im Internet recherchiert. Ich will doch FREESTYLEN lernen.

„Aber Yusuf, erklär‘ mir das noch mal mit dem Flow, wie geht denn ein guter Flow?“ Ich kriege eine Gratislektion von ihm. Schließlich freestylt er schon seit vier Jahren. Bushido und Sido und so seien gar keine richtigen Rapper für ihn, weil die nicht freestylen können. Er kann das. Habe ich mich auch schon oft im Unterricht von überzeugen lassen müssen.

ICH WILL DAS AUCH KÖNNEN!!!! Das ist meine Mission für die Ferien! Freestylen üben. Auch wenn ich mich dazu wieder in ein Jugendzentrum schmuggeln muss. Ich MUSS das einfach lernen. Und dann blas ich die weg!

Advertisements

3 Gedanken zu “Was so alles an einem Tag passieren kann…

  1. Ich muss das mal richtig stellen, FrauFreitag!

    ICH hatte nicht schlägerei mit polizei, sondern eine mädchengruppe hatte schlägerei und polizei kam und ich. Es war voll krass, das opfer war grün und blau geschlagen (in sekunden) und hatte richtig viele ausgerissene Haare. (Das knirscht übrigens ganz ekelhaft, wenn haare büschelweise ausgerissen werden – gräßlich).
    War natürlich alles wegen: „Sie hat meine familie beleidigt……blala!“ Ehlich, bevor ich mit dieser klientel arbeitete, ahnte ich naives geschöpf gar nicht, dass man eine familie beleidigen kann…..
    (ob sowas mit „lebenslangem lernen“ gemeint war….?)

  2. Hallo Frau Freitag,

    wenn das mit dem Freestylen ohne Schülerhilfe anfangen soll, dann ist Hammerhead gut, um im stillen Kämmerlein zu starten: http://www.threechords.com/hammerhead/download.shtml

    Das ist ein kleines Programm, das einen Drumcomputer darstellt (Phil Collins, In the air tonight, das könnte doch Ihre Altersklasse sein). Jedenfalls gibt es auch ein paar Rhythmen dazu, so daß man direkt loslegen kann (per Datei öffnen und dann Play). Viel Spaß beim Ausprobieren.

    Dieter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s