Ich erhöhe um 60 ooo

Gestern werden die zwei flüchtigen Pokerräuber gefasst. Ich empfinde Genugtuung. Freude. Hämisches: „Ha, da könnt‘ ihr mal sehen…“

Stundenlang suhle ich mich mit Frl. Krise am Telefon in den Details dieser Deppentat. Die Polizei sagt: „Die Dummheit hätte mit diesem Fall eine neue Dimension erreicht. “ Wir erfreuen uns an jedem kleinen Fahndungserfolg. Ich wünsche mir eine abendfüllende Dokumentation über diesen Fall. Mit Interviews in den Familien: „Ali war immer guter Junge!“ Reporter: „Aber haben Sie sich nicht gewundert wieso ihr Sohn so viel Geld hatte? Die teure Kleidung, das neue Auto…“ Mutter: „Ich dachte Jihad hat Ausbildungsstelle.“

Ich lese Frl. Krise die Zeitungsberichte vor: „Der Dicke, der Bärtige und der Picklige. Drei Luschen und ein Singvogel…“.  In der Schule berichte ich meinen Schülern haarklein von den Fehlern, die die Täter gemacht haben und wie bescheuert sie ihren großen Coup durchgezogen haben: „…und dann ohne Handschuhe. Wahrscheinlich haben die ihre Schulzeit lang mit schwarzen Wollhandschuhen im Unterricht gesessen – so wie ihr gerade – und dann aber nicht daran gedacht, dass sie ja vielleicht Fingerabdrücke hinterlassen könnten…“

Frl. Krise fragt ihre Schüler, ob das denn nun auch HARAM sei. Und beruhigt hört sie, dass das so sei. Ich bin mir sicher, dass es schlimmer wäre, wenn die Schwester von einem der Täter nicht ungeküsst in die Ehe ginge. Aber wenn ich diese These aufstellen würde, bekäme ich das typische  „das verstehen Sie nicht, bei uns ist das anders“ zu hören.

Gestern wurden nun die zwei letzten Täter gefasst. Die haben sich schon über ihre Anwälte bei der Polizei gemeldet und sind dann nach Deutschland geflogen. „Ihre Anwälte“ – jeder von denen hatte einen eigenen Anwalt. was sind die denn? Der Pate? Großindustrielle? Toni Montana? Wenn ich morgen verhaftet werden würde, wer wäre denn dann mein Anwalt. Ich habe keinen. Die schon. Hätten diese Anwälte denen nicht mal vorher sagen können, dass sie lieber einen legalen Job machen sollen?

Jedenfalls kam der eine gestern aus Istanbul und der andere aus Beirut. Da überfällt man ein Hotel und muss flüchten. Nach so einer Tat muss man natürlich untertauchen. Ist ja auch nicht so schwer, denn man hat ja mindestens 60 000 Euro in der Tasche. Der erste schafft es in den Nachbarbezirk und wird dann in der U-Bahn geschnappt. Clever. Die beiden anderen denken sich: „Mensch ich hau ab. Ich muss außer Landes. Aber wohin? Ah, ich weiß, zu Onkel Ahmet nach Istanbul.“ Der andere denkt sich: „Lan, gute Idee, ich fliege zu Oma nach Beirut. Da waren wir letzten Sommer, da war schön.“ Ich frage mich, was die bei ihrer Ankunft gesagt haben. „Oma. Hi, ich wollte mal vorbei kommen.“ Und dann sieht Oma abends die Fahndungsfotos im Fernsehen. Daraufhin wird im Familienrat lange diskutiert und viel Tee getrunken und man einigt sich darauf, dass der Knast in Beirut oder in Istanbul viel härter ist, als in Deutschland: „Guckst du Junge, in Deutscheland kannst du noch Ausbildung machen im Gefängsnis und is nicht lang. Kriegstu Jugendstrafe, ist wie Hotel und Ane kann dich besuchen und Essen bringen.“

Und so haben sich dann Toni Montana und Toni Montana entschieden, sich zu stellen. Harte Jungs.  Hart genug für einen Überfall mit Macheten, aber zu weich für den türkischen Knast. I love it.

Danke liebe Polizei für diesen herrlichen Fahndungserfolg. Ich wünsche mir noch viel mehr davon. Die pädagogische Wirkung ist großartig und erst der positive Effekt auf mein Seelenheil und das von Frl. Krise – unbezahlbar!

Advertisements

5 Gedanken zu “Ich erhöhe um 60 ooo

  1. Jaja,….was einem so alles gut tut….Fr.Freitag!
    Mir ja hauptsächlich deswegen, weil meinen schülern mal drastisch vor augen geführt wurde, wo so ein unüberlegter scheiß hinführt .Vielleicht haben sie nun unseren spruch: Ein guter verbrecher muss abitur haben! verstanden. und ich hoffe und bete, dass sie, (da sie ja den „Hauptabschluss“ bekommen werden, so gott will) ihre pfoten aus solchen „genialen coups“ rauslassen werden ……..

    „Die pokerräuber haben hauptabschluss, frl. krise“, sagte samson , “ die haben sich nicht gut überlegt. Wenn sie gut denken , hätten sie vielleicht Realabschluss und dann abitur und dann anwalt….. und dann wären sie auch gericht, aber andere seite.“
    Bravo, Samson!

  2. So, Freitag, da haben wir den Salat.
    Heute haben meine schülerInnen samt uns sonders beteuert (nein, eigentlich haben sie auf mich EINGESCHRIEN!!), dass es viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeel mehr schande ist, die mädchenehre zu verlieren, als einen raubüberfall zu machen, wie z.b. die dusseligen pokerräuber.
    DENN: verlorene jungfernschaft lässt sich nicht mehr wiederherstellen, dagegen kommt man (als Mann) rehabilitiert und sündenfrei aus dem knast zurück. Alles auf Null!
    Aber ich blöde person kapiere das nicht. Typisch! Aber ich kann das ja auch nicht verstehen. Bin ja keine muslima. Man blickt mich ein bisschen mitleidig und sehr verächtlich an.
    Ich habe keine lust mehr auf den ethikunterricht. Ist voll sinnlos.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s