Ich dachte, das passiert mir nicht mehr

Eigentlich läuft alles ganz rund. Ab und zu nerven die Schüler, oft nerve ich die Schüler, aber es hält sich alles im Rahmen. Ich denke, na, läuft doch alles. Und dann kommt plötzlich eins zum anderen und die ganze schöne Fassade fängt an zu bröckeln.

Der Grund war nichtig, regelrecht lächerlich, dafür die Eskalation extrem. Ich bin so dermaßen mit einer Schülerin zusammengerasselt, dass mir noch Stunden später die Tränen in die Augen schossen, wenn ich nur davon erzählt habe.

Früher hätte ich dann den ganzen Nachmittag und Abend geheult und mich schlecht und unfähig gefühlt. Heute nicht mehr!!!! Heute komme ich nach Hause, mache Kaffee, erzähle dem entsetzten Freund, was vorgefallen ist (sagen wir mal extreme persönliche Beleidigung von einem ausrastenden pupertierenden Tussimädchen), dann Anruf bei der Göttin Frl. Krise. Der Vorfall wird genau analysiert. Das Mädchen wird von uns unflätigst beschimpft,  dann werden drakonische Strafszenarien entworfen. Mit jeder möglichen Ordnungsmaßnahme fühle ich mich ein wenig besser. Rache!!! Genugtuung!!! Wiederherstellung meiner Ehre!!!  Tadel, Suspendierung, schriftliche Entschuldigungen… ha, sie soll auf den Knien angerutscht kommen und flehen wieder in meinen Unterricht zu dürfen.

Der ganze Konflikt – so schrecklich er auch war,  hatte auch seine gute Seite – uneingeschränkte Solidarität der restlichen Schüler, die auf meiner Seite waren. Und rührendes Mitleid einzelner Schüler meiner Klasse, die gesehen haben, dass ich geheult habe. Wenigstens sind nicht alle so bescheuert. Als Lehrer ist man eben auch nur ein Mensch. Das verstehen die Schüler oft nicht.

Und in diesem Fall wird die besagte Schülerin schnell mitkriegen, was für ein gemeiner, rachsüchtiger Mensch ich auch sein kann.

Advertisements

4 Gedanken zu “Ich dachte, das passiert mir nicht mehr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s