Heute war super!

Heute war alles super. Ich liebe meinen Job. Auch wenn Ersa vorhin sagte: „Aber Frau Freitag, in 20 Jahren werden Sie auch keinen Bock mehr auf Ihren Beruf haben.“
„Wenn ich 20 Jahre an der Kasse bei Lidl sitzen würde, hätte ich wahrscheinlich auch nicht mehr die gleiche Power wie heute.“

Übriegens kann ich nur empfehlen Unterricht mit Kleinstgruppen zu machen. Heute hatte ich eine Stunde mit nur 6 Schülerinnen und Schülern. Sonst sind es auch nicht wesentlich mehr, aber 6 ist schon ideal. Die saßen jeweils zu zweit und pinselten vor sich hin. Ich spitzte in der Stunde tausende von Buntstiften an und sortierte die in 17 Kästen. Schön nach farben. Von gelb zu schwarz. Ich werde jetzt nur noch angespitzte Buntstifte rausgeben und auch nur angespitzte Buntstifte wieder annehmen. Ein super Plan!

Jedenfalls haben wir alle in dieser Stunde viel geschafft. Ich war sehr stolz auf meine fertigen Kästen. Entspannnt ging ich in die Stunde rein, spitzte, unterhielt mich über die Mädchengang (RTL2, immer montags) und ging noch entspannter und zufriedener wieder aus der Stunde raus. In meiner Freistunde machte ich dann noch ein paar neuen Kollegen Angst, indem ich ihnen erzählte, wie schrecklich unsere Schüler seien. Dann hielt ich noch eine nette Stunde in einer netten 10. Klasse.

„Frau Freitag, neuer Pullover? Sieht super aus. Passt farblich gut zusammen mit dem Schal. Und die Haare sollten Sie immer so tragen. Macht Sie noch mal 10 Jahre jünger.“ „Guck‘ sie wird voll rot.“

Warum sind eigentlich nicht alle Tage so wie der heute? Warum muss es auch immer diese Montage geben? Sind vielleicht an anderen Schulen alle Tage so wie der heute? Sollte ich vielleicht an eine andere Scghule gehen? Ich werde nie rausfinden, ob es bei uns besonders anstrengend oder normal ist.

Frl. Krise hat z.Z. wahrscheinlich den anstrengenderen Job. Aber Frau Dienstag… die tut ja nur so als sei sie Lehrerin. Ich vermute, dass die an ihrer Schule gar keine richtigen Schüler haben. Alles nur Karteileichen und die Lehrer gehen einfach alle immer nur in die Räume, warten bis es klingelt und dann wieder ab ins Lehrerzimmer. Wenn alle dichthalten, dann merkt ja auch niemand, dass die da eigentlich niemanden unterrichten.

Advertisements

3 Gedanken zu “Heute war super!

  1. Frau freitag, so isses gut, da macht es doch spaß lehrerin zu sein und nicht etwa fleischereifachverkäuferin – ein beruf, mit dem ich an manchen tagen liebäugele…..
    Naja, ich kann mich heute auch nicht beklagen. Nach dem besuch der kleinen fee gehts mir deutlich besser….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s