Die Lüge vom Powernapping

Habe Mittagsschlafen und nun, wo ist mein Wollladen, wo waren die Hellheit und jetzt ist Nacht?  Das Sofa hat mich verschluckt wo ist der Nachmittag, Powernap? Wo ist Power? Was erlauben Husten? Hilft Rauchen doch nicht? Es gibt einen Hunger im Magen. Man stiehlt mir den Montags, immer. Habe ich das Licht ausgeschaltet? War Ali entschuldigt, wegen der Arbeit. Wo war Samira in Ethik? In Bio war sie noch da. Wann enden die drei Tage, wegen der Frist für die Entschuldigung von Sabine. Ist die Heizung kaputt? Haben wir Essen? Wie warm ist die Karibik. Soll ich nicht doch ein Julklapp machen? Wenn sie doch immer fragen… aber sie lernen die indirekte Rede nicht. Sie nehmen einfach nichts an. Sie sind gegen die indirekte Rede. Sie hasse sie. Ich liebe die indirekte Rede. Warum sagt der neue Lehrer immer „Ca va.“?  Ist der nun cool oder nicht? Der redet so komisch. Die Kinder sagen: schwul. Er hat über meine Klasse gemeckert, gleich erster Tag. Er ist voll schwul. Meine Klasse auch. Scheiß auf Julklapp, der Schulleiter will klärendes Gespräch, mit Englischlehrer und Schüler. Kriegen sie – statt Julklapp. Wo ist mein Wollladen. Mein Cafe müßte noch geöffnet sein, wo mache ich dann Powernapping. Wo ist die Power? Wie schläft man nur 10 Minuten. Der Körper greift sich zwei volle Stunden und ich weiß nicht mehr wie ich heiße. Ich hab‘ Hunger. Die Erfindung der Ferien wird von mir begrüßt. Ich umarme den Erfinder. Nobelpreis für sie. Wer entscheidet eigentlich ob die Tadel aufs Zeugnis kommen? Ich? Wer beantwortet mir meine ganzen Fragen? Ich habe so gar keine Ahnung mehr. Dieser Tag darf jetzt zuende sein. Tschüß.

Advertisements

6 Gedanken zu “Die Lüge vom Powernapping

  1. Einfach Julklapp machen wer nicht in Schule muss. Wenn gewinnt dann kein Ethik. Oder kein Tadel im Zeugnis. Weil wer verlieren kriegt das Gespräch mit Direktor. Neuer Lehrer soll indirekte Rede machen. Wir solange gehen auf Karibikferien.
    Auch tschüss.

  2. Besser kann man diesen Zustand, wenn einen das Sofa verschluckt hat, nicht beschreiben. Mir passiert das nur am Sonntag und die schlechte Laune hält dann bis Montag . Made my day!

  3. Hallo Frau Freitag,

    durfte schon japanische Jungerwachsene erleben, die IM Unterricht powernappen und das sehr souverän – 2 Minuten freundlich lächeln, 10 Minuten nappen, 3 Minuten freundlich lächeln, 15 Minuten nappen… und nicht nur die Mathelehrer unter uns können sich ausrechnen, wie das dann weitergeht.

    Freundlich lächelnde Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s