Immer diese Lehrerinnen…

Gestern gab jemand in irgendeine Suchmaschine: „meine lehrerin hat mich in der pause gef “ ein und landete bei mir. Mit einer deratigen Dringlichkeit sollte/mußte diese Suchanfrage beantwortet werden, dass die Groß- und Kleinschreibung auf der Strecke blieb. Der Hinweis, dass der Suchende eine Lehrerin hat und man sich in der Pause begegenen kann, deutet darauf hin, dass es sich hier um einen Schüler oder eine Schülerin handeln muss.

Aber was hat die Lehrerin mit diesem Jemand so Unglaubliches gemachte, dass er sich den Sachverhalt durch das Internet erklären lassen will? Oder sucht er/sie Gleichgesinnte? Andere Personen, denen die Lehrerin in der Pause…ja was denn nun eigentlich? gef… klar, es liegt nahe das Wort mit i weiterzuführen und auf t zu beenden. Aber jetzt mal nicht so voreilig. Vielleicht wollte dieser arme Mensch uns auch nur mitteilen, dass ihn seine Lehrerin in der Pause etwas gef-ragt hat. Was könnte sie denn gefragt haben? „Hast du deine Hausaufgaben gemacht?“ „Warum bist du nicht auf dem Hof?“ „Wie spät ist es, hat es schon geklingelt?“ Vielleicht hat sie aber nicht gef-ragt sondern gef-unden…“meine lehrerin hat mich in der pause gefunden – obwohl ich mich versteckt habe und nicht gefunden werden wollte.“ Aber würde sich ein Schüler nach solch einem eher alltäglichem Erlebnis hilfesuchend ans Internet wenden? Vielleicht wollte er den Satz aber auch so beenden: „meine lehrerin hat mich in der Pause gefoltert. Erst war sie wie immer und dann holt sie plötzlich Handschellen raus, kettet mich an die Heizung und schägt mir mehrmals mit dem Duden auf den Kopf.“ Wäre doch nur verständlich, wenn dieses Erlebnis einen jungen Menschen verwirren würde. Oder hat sie ihn gefressen? Unterrichten macht sehr hungrig und man hat als Lehrerin, die morgens zur Ersten muss nicht immer Zeit sich Schulbrote zu machen.

Wollen wir nicht alle wissen, was wirklich passiert ist? Lieber verwirrter Schüler, liebe verwirrte Schülerin, gib doch nochmal diesen Suchbegriff ein, lass die Worte in der pause weg und berichte uns dann mal ausführlich, was deine Lehrerin mit dir in der Pause angestellt hat.

Advertisements

6 Gedanken zu “Immer diese Lehrerinnen…

  1. Meine Lehrerin hat mich in der Pause…

    „…gefordert und gefördert“.

    Da könnt Ihr mal sehen, wie ernst wir unseren Job nehmen! HA!

  2. Bravo.
    Das nach meiner Ansicht bislang beste Video in diesem Blog. Spitzensong, souveräner Vortrag, starker Typ.
    Der Schüler oder die Schülerin wurde in der Pause von der Lehrerin übrigens beides: Gefördert und gefordert. Wie es sich für Lehrkörper und Lehrkörperinnen gehört.

  3. Liebe Frau Freitag, ich finde deinen Blog eigentlich ganz nett und mit eigener Erfahrung und persönlichen Antlitz geschrieben, manchmal amüsant und einfach auch menschlich. Ich hätte da eigentlich eine Frage… wenn du nichts dagegen hast würde mich sehr freuen wenn du mich dir eine Mail schreiben lässt (wenn du nichts dagegen hast)
    habe meine Adresse angegeben, wenn du willst kannst du ja eine Mail dorthin schicken. Wünsche dir noch viel Freude und Spass mit deinen Schülern.

    P.S. eigentlich bräuchte der Blog ein Impressum 😉 xD

    • wie jetzt? Du willst mir eine mail schreiben und deshalb soll ich eine mail schreiben? schreib einfach hierher, ich muss das ja dann nicht veroeffentlichen, wenn es zu privat wird…
      gruss
      frau freitag
      ps:ich bin sehr gespannt!

  4. Mensch, frau freitag, das sind ja fragen über fragen, die diese dunkle suchanfrage aufwirft…..
    Ich glaube ja, der verwirrte junge mensch meinte: „Meine lehrerin hat mich in der pause gefallen, weil sie beim friseur war und sich die augenbrauen hat zupfen lassen…!“ Kommt Sie das bekannt vor? Na, bitte!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s