Reiseplanung

Frl. Krise hat’s gut, die fährt jedes Jahr nach Kenia. In so ein Luxusresort. Ist direkt in der Serengeti. Muss schweineteuer sein, ich frage ja immer wie viel das kostet, aber da schweigt sie sich aus: „Über Geld spricht man nicht“ bekomme ich dann nur zu hören. Muss aber ganz toll dort sein, sie schwärmt immer davon. Da gibt es wohl ganz tolles Essen und die Sonnenuntergänge seien traumhaft.

Ich würde das auch gerne mal sehen. Aber ich habe ja keinen Freund, der Chefarzt ist und der mich dahin einlädt. Im Herbst hat sie eine Karibikkreuzfahrt gemacht. Leider war sie die meiste Zeit der Fahrt in ihrer Kabine, weil sie sehr seekrank war. Als es ihr besser ging war die Fahrt auch schon fast vorbei. Diese Reise konnte sie nicht empfehlen.

Und sie schwärmt von der Neuseelanddurchquerung, da hatten sie eine Tour gebucht, und haben im Beduinenstil Neuseeland durchquert. War wohl sehr abenteuerlich, aber die Landschaft muss dort ganz großartig sein. Ach, Frl. Krise die hat es gut, die fliegt ja auch über die Brückentage nach Salzburg in ein Wellnesshotel und Ostern hat sie Aryuveda in Nepal gemacht, die sah so top aus als sie wiederkam.

Wir fahren morgen nach Binz. Auf Rügen. Mit dem Zug. Für zehn Tage. Wie jedes Jahr. Immer Binz, Binz, Binz. Langsam kann ich Binz nicht mehr sehen. Aber was soll’s Urlaub ist Urlaub, auch in Binz.

Advertisements

3 Gedanken zu “Reiseplanung

  1. Fraufreitag,
    hatte ich nicht neulich gesagt: Lieber neider als mitleider…? SIC !
    Allerdings stimmt es nicht ganz, was sie schreiben, die Neuseeland-durchquerung haben wir auf dem rücken eines schafs gemacht und
    die ayuvedakur fand in neapel statt! Kairibktour…? Ehrlich gesagt, sowas ist in einem zweierkajak wirklich zum Ko…..!

    Wie auch immer, ich verabschiede mich hiermit, denn ich werde in den nächsten wochen nur noch eingeschränkten zugriff auf das internet haben. In der kenianischen serengeti gibt es nämlich kaum internet-cafes, in denen man den latte mit frischer milch bekommt…. da verzichte ich lieber ……..
    Fraufreitag, ich wünsche ihnen einen zauberhaften urlaub in Binz auf Rügen, zeichnen sie doch mal die KREIDEfelsen…..dann fühlen sie sich der schule ganz nahe….
    Tschööööööööööööööööö und schööööööööööne ferien!
    Ihr reiselustiges Frl Krise

  2. Ich finde, dass „Binz“ durchaus reizvoll klingt. Wer will denn schon in eine so vielsilbige Gegend wie die Serengeti.
    Der Vorschlag mit dem Zeichnen scheint mir bedenkenswert. Hat nicht C. D. Friedrich in dieser Gegend geurlaubt?
    Gute Erholung!

  3. für fette landpomeranzen ist binz ein hauch von luxusweltläufigkeit. aber hallo! nix mit schwule kacke und so.
    wie sagt der lateiner: cooles abchillen-
    gruß von sonia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s